"Klingt komisch, ist aber so."

Warum hat ein Igel Stacheln? Warum sind Kanaldeckel rund? Von unserer frühesten Kindheit an erklärte uns die "Sendung mit der Maus" Dinge in unserer Umgebung, die wir selbst nicht verstanden. Ähnlich geht es vielen Flüchtlingskindern. Vieles funktioniert hierzulande anders als in ihren Heimatländern, dazu sprechen viele die Sprache noch nicht.

Deshalb veröffentlicht der WDR nun einzelne Clips aus der "Maus" mit einem Voice-Over auf Arabisch, Kurdisch und dem in Afghanistan verbreiteten Dari. Auf "Maus International" sind einzelne, übersetzte Videos aus Maussendungen der letzten Jahre abrufbar. Auch auf fluechtlinge.wdr.de und refugees.wdr.de, wo der Sender Angebote für Flüchtlinge bündelt, findet man die Beiträge.

"Wie malt man Licht?" - das lernen jetzt auch geflüchtete Kinder

Auch einige Zeichentrickfilme mit Maus, Elefant und diesem neumodischen Hasen stehen auf dem Portal. Eine Übersetzung war hier nicht nötig.

Hier gibt's noch mehr über Serien und Filme.