Bild: CBS
"Wir arbeiten an einem sehr großen Projekt."

Die Kultserie "Die Nanny" aus den 90ern kommt zurück – zumindest wenn es nach der ehemaligen Hauptdarstellerin Fran Drescher geht.

Vor 25 Jahren flimmerte Fran Fine als quirlige Nanny zum ersten Mal über die Bildschirme. Pünktlich zum Jubiläum spricht sie jetzt in einem Interview mit Entertainment Tonight über ein mögliches Revival der Serie

Sie und ihr Ex-Mann und "Nanny"-Produzent Peter Marc Jacobson würden darüber reden.

Wir arbeiten an einem sehr großen Projekt. Es wird für die Fans sehr aufregend werden, aber ich darf noch nichts verraten. Aber es wird groß werden.
Fran Drescher, Hauptdarstellerin "Die Nanny"
(Bild: giphy.com)

Zwischen 1993 und 1999 wuselte Fran Fine als Kindermädchen in kurzen Röcken und mit toupierten Haaren durch den Haushalt von Mister Sheffield. Sechs Staffeln brauchten die Brautmodenverkäuferin und der Broadway-Produzent Maxwell Sheffield für ein Happy-End.

Wie, wann und in welcher Form die Geschichte jetzt weitergeht ist noch nicht geklärt.

"Die Nanny" ist nicht die einzige Serie aus den Neunzigern, die fortgesetzt wird. "Sabrina - Total verhext!" wird ebenfalls neu verfilmt. Und zwar für Netflix:


Today

3 Dinge, die bei G20 vielleicht doch anders waren, als von der Polizei dargestellt
Aussage gegen Aussage.

Sachbeschädigung und Gewalt: Der Hamburger G20-Gipfel beschäftigt das Land noch immer, fast ein Jahr liegt er inzwischen zurück. In den vergangenen Monaten wurden Prozesse gegen Demonstranten geführt, bis April gab es 41 Urteile. (Die Welt

Auf der anderen Seite zeigen Videoaufnahmen auch schlagende Polizisten, Polizisten, die hart gegen Demonstranten vorgehen. (SPIEGEL TVLiveleak) In insgesamt fast 140 Fällen hat die Staatsanwaltschaft gegen Polizisten Ermittlungen eingeleitet, überwiegend wegen des Vorwurfs Körperverletzung im Amt (SPIEGEL ONLINE). Anklagen hat es allerdings bislang nicht gegeben, berichtet der NDR.