Du hast Angst? Kleb' Glitzer drauf!

Stell dir vor, du gehst nachts nach Hause. Du bist allein, aber hinter dir läuft schon seit einigen Minuten dieser Typ her. Langsam macht er dich unruhig. Doch Angst hast du keine – denn schließlich passt das Pfefferspray in deiner Handtasche mit seiner rubinroten Glitzerhülle perfekt zu deinem Outfit.

Moment – was?

Wenn du beim Lesen gerade auch gestockt hast, gehörst du wohl nicht zur Zielgruppe des Produkts, das am Dienstag bei der "Höhle der Löwen" vorgestellt wurde. Dort präsentierten Gründerin Tahnee und Gründer Julian "Safaya", die "erste Lifestyle Brand für Sicherheitsprodukte". 

Jede Frau kenne ja solche Momente, beginnt Tahnee ihren Vortrag, der dunkle Nachhauseweg, die Angst allein in der Wohnung. "Wir machen Schluss damit", so ihr Versprechen. Wie das gehen soll, erklärt ihr Kollege: "Wir revolutionieren den eingestumpften Markt für Sicherheitsprodukte und designen sie neu."

Das erste marktreife Produkt von "Safaya": ein Klassiker der Selbstverteidigung, das Pfefferspray. Doch es ist nicht irgendein Pfefferspray, das du für 3,99 Euro im Supermarkt kaufen kannst. Obwohl – doch, das ist es eigentlich schon. Aber die Gründer haben es in eine schicke Hülle gepackt, wahlweise mit einem goldenen Ring oder einem silbernen, mit Glitzersteinchen oder matter Oberfläche – "austauschbar, je nach Style". Das Pfefferspray werde so endlich "schön, sexy und attraktiv".

Sieht aus wie ein Sextoy, soll aber einen Räuber oder Vergewaltiger außer Gefecht setzen.

(Bild: Screenshot VOX)

Denn, so ist sich Gründerin Tahnee sicher: 

Eine Frau will das heutzutage. Sie will sicher sein und schön aussehen.

Ein Satz, der den Investoren im Studio offenbar nicht sauer aufstößt. Sie erkundigen sich lieber nach Gesellschafterstrukturen und Gewinnmargen. So bleibt es den Zuschauerinnen und Zuschauern überlassen, sich zu fragen: 

Wollen diese Gründer ernsthaft aus einem Pfefferspray ein Lifestyle-Produkt machen?

Denn von allen Dingen auf der Welt eignet sich wohl kaum eines so wenig dazu wie ein Pfefferspray

Ein Pfefferspray ist nicht schön oder sexy. Stattdessen ist ein Pfefferspray Ausdruck von Angst und von Machtlosigkeit. Frauen (oder auch Männer) kaufen es, weil sie sich nicht sicher fühlen in der Öffentlichkeit, und weil sie keine andere Möglichkeit sehen, sich im Ernstfall vor einem Angriff zu schützen. Daran ist nichts schön, daran ist nichts sexy, daran ist nichts attraktiv. 

Und das muss es auch nicht sein. Denn wenn sie tatsächlich in eine Gefahrensituation gerät, ist es selbst der eitelsten Frau in diesem Moment sowas von egal, wie sie (oder ihr Pfefferspray!) gerade aussieht.

In der "Höhle der Löwen" spielen solche Überlegungen jedoch keine Rolle. Gleich drei der Investorinnen und Investoren machen ein Angebot für "Safaya". Nicht etwa, weil ihnen die Sicherheit von unbegleiteten Frauen so sehr am Herzen liegt. Sondern weil die erfahrenen Geschäftsleute um eine wirtschaftliche Tatsache wissen: Sicherheitsprodukte sind gefragt.

Dagmar Wöhrl findet's toll.

(Bild: Screenshot VOX)

Manche Frauen tragen schon seit Jahren Pfefferspray bei sich, wenn sie abends unterwegs sind. Doch in den vergangenen Jahren ist die Nachfrage gestiegen. Nach den Terroranschlägen von Paris wurden in Deutschland immer mehr Mittel zur Selbstverteidigung verkauft, in manchen Bundesländern verdoppelte sich der Absatz (Freie Presse). Auch nach den Silvester-Übergriffen von Köln gingen die Verkaufszahlen nach oben (Welt). 

Experten betrachten diesen Trend mit Sorge: So warnt die Polizeigewerkschaft, der Einsatz von Pfefferspray sei meistens "wenig hilfreich", der Bundesverband Frauenberatungsstellung und Frauennotrufe spricht von "Panikmache" (Süddeutsche Zeitung). Doch letztlich geht er wohl auf ein Gefühl zurück, das auch Umfragen widerspiegeln: Fast ein Drittel der Deutschen fühlt sich oft nicht sicher (Focus Online/Civey).

Es ist ein Gefühl, mit dem sich viel Geld verdienen lässt. Das haben Hersteller von Schreckschusswaffen, Pfefferspray und Schrillalarmen gemerkt (Allgemeine Zeitung). Oder eben die Investoren bei der "Höhle der Löwen".

Und "Safaya"? Klebt einfach ein paar Glitzersteinchen drauf.


Fühlen

Dieser Heiratsantrag wurde von Ottern gecrasht und es geht einfach nicht besser

Stell dir vor, du bekommst einen Heiratsantrag und dein Lieblingstier stiehlt dir die Show. 

Wir stellen uns das ungefähr so vor: