Bild: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Kurze Zusammenfassung der siebten Folge "Die Höhle der Löwen": Unterwäsche, Pommes und Kuchen. Klingt gut? Dann wartet erst mal ab, bis ihr die besten Tweets zur neuen Folge gelesen habt.

Hier sind sie, die besten Tweets zur "Höhle der Löwen" Folge 7:

Zum Einstieg ein Selbstversuch:

Die Löwen investieren nicht nur, sie sind auch künstlerisch begabt.

Dagmar – Löwin aus Leidenschaft.

Bitte, was?

Wozu überteuerte Produkte der Start-ups kaufen, wenn man auch selber kreativ werden kann?

Pommes aus Kichererbsen? Pommes aus Kartoffeln? Nö.

!!!

Das Highlight der Sendung: Kuchen! Kuchen?

Diese Dame und dieser Herr haben dem Kuchen aber die Show gestohlen!

Bis zum nächsten Mal!


Fühlen

Für mehr Safer Sex: Forscher entwickeln extra glitschige Kondome

Damit soll es besser flutschen: Forscher haben eine Beschichtung für Kondome entwickelt, die bei Kontakt mit Wasser oder Körperflüssigkeit besonders glitschig wird. Bei einer kleinen Testgruppe kamen die Kondome gut an – und sie könnten sogar dazu führen, dass mehr Menschen verhüten. (SPIEGEL ONLINE)

Was macht die Kondome so besonders?

Die beschichteten Kondome flutschen ähnlich gut wie Kondome zusammen mit Gleitmittel, die Reibung zwischen Körper und Latex-Oberfläche nimmt ab. Gleitmittel haben aber das Problem, dass sie eine zeitlich begrenzte Wirkung haben. Wasserbasierte Gleitmittel könnten vom Körper absorbiert werden und auch Gleitmittel auf Silikonbasis werden mit zunehmender Nutzungsdauer abgerieben, schreiben die Forscher.

Deshalb haben die Wissenschaftler um Mark Grinstaff eine extrem dünne Beschichtung entwickelt, die eine enge chemische Bindung mit dem Latex eingeht. Die Oberfläche der nur 15 Mikrometer (Tausendstel Millimeter) dünnen Beschichtung wird sehr glatt, da sie hydrophil ist – also Feuchtigkeit anzieht.

Erst wenn die Beschichtung mit Wasser oder Körperflüssigkeit in Berührung kommt, wird sie auch glitschig. Die Idee hatten die Forscher aus der Medizin: Bei Kathetern kommt bereits heute eine ähnliche Beschichtung zum Einsatz.

Ein Test zeigte: Die Kondome flutschten fast genauso gut wie mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis – bei den beschichteten Kondomen sank die maschinell gemessene Reibung um 53 Prozent. Bei dem Gleitmittel waren es 55 Prozent, allerdings zeigte sich im Langzeittest, dass die Reibung bei der Verwendung von Gleitmitteln mit der Zeit größer wird – beim beschichteten Latex-Kondom änderte sich auch nach 1000 Bewegungen nichts. Die Kondome sollen durch die Beschichtung auch nicht schneller reißen können.

Und was sagen Testpersonen?

Die Wissenschaftler führten mit 13 Männern und 20 Frauen einen Fühltest durch: An Der Luft fühlen sich demnach die beschichteten Kondome nicht besonders glitschig an. Erst wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, kehrte sich die Beurteilung der Testpersonen um. 

Im Praxistest sind die beschichteten Kondome noch nicht zum Einsatz gekommen, das soll aber der nächste Schritt sein: Schon nach dem Fühltest sagten 73 Prozent der kleinen Testgruppe, dass sie die neuen Kondome bevorzugen würden. Einige sagten sogar, dass sie bei ihnen zu einer häufigeren Nutzung führen könnten. (Guardian)

Die Wissenschaftler glauben, dass die beschichteten Kondome für mehr Verhütung bei Menschen sorgen könnten, bei denen "häufig sexuell übertragbare Erkrankungen und ungeplante Schwangerschaften auftreten". Wann sie auf den Markt kommen könnten, ist aber noch unklar.