Bild: Disney

Es ist noch nicht mal Weihnachten 2017 vorbei, da macht Disney schon Geschenke für das nächste Weihnachtsfest. Ende November 2018 soll nämlich "Der Nussknacker und die vier Reiche" in die Kinos kommen – und schon jetzt zeigt Disney den ersten Trailer.

Der Film ist an das Ballettstück von Tschaikowski und das Märchen von E.T.A. Hoffmann angelegt. Darin träumt ein junges Mädchen von ihrem Weihnachtsgeschenk, einem Nussknacker, der ihr im Kampf gegen den bösen Mäusekönig hilft.

Disney hat die Geschichte nun für die Leinwand abgewandelt:

Die junge Clara (Mackenzie Foy) gelangt mit einem Schlüssel ihrer verstorbenen Mutter in einer zauberhafte Parallelwelt. Die Welt ist in vier Reiche eingeteilt, jedes bringt eigene Abenteuer mit. Clara trifft unter anderem auf die Zuckerfee (Keira Knightley), aber auch auf die böse Gigoen (Helen Mirren). Mit dem jungen Soldaten Phillip (Jayden Fowora-Knight) muss sie sich der böse Fee entgegenstellen.

Im Film werden Märchenelemente mit Ballettszenen liebevoll verknüpft. 
Hier kannst du den ersten Trailer sehen:

Noch mehr Disney-Filme:


Today

US-Senat winkt Donald Trumps Steuerreform durch – aber eine Hürde bleibt noch

Mit knapper Mehrheit hat der US-Senat die von Donald Trump angestrebte Steuerreform abgesegnet. 51 Republikaner waren anwesend, die geschlossen für Trumps Prestige-Projekt stimmten, 49 Demokraten waren erwartungsgemäß dagegen. 

Es ist der größte Umbau des amerikanischen Steuersystems seit 30 Jahren. 

Bevor die "Tax Cuts and Job Act", wie der Entwurf heißt, in Kraft treten kann, muss Trump unerwartet noch eine letzte Hürde nehmen.