Bild: Fox Movies

Der YouTube-Channel "Screen Junkies" ist bekannt für seine "Honest Trailer" – ehrliche Trailer, die dir erzählen, wie gut oder schlecht (oder sinnlos) ein Film tatsächlich ist. Mit tiefseriöser Stimme und viel Humor legen die Junkies offen, was an populären Blockbustern alles nicht stimmt.

Nun haben sie einen "Honest Trailer" zu "Deadpool" gemacht, der Comicverfilmung des zweifelhaftesten Helden aller Zeiten. Allerdings funktioniert der Rant dieses Mal nicht so ganz.

Denn "Deadpool"-Darsteller Ryan Reynolds crasht das YouTube-Video:

Deadpool ist dafür bekannt, in seinen Comics und nun auch in seinem Film die vierte Ebene zu durchbrechen und Zuschauer direkt anzusprechen. Er ist ein nerviger, vorlauter Kerl. Naheliegend also, dass er – beziehungsweise Ryan Reynolds – auch bei einem Verriss über seinen Film die Klappe aufreißt.


Streaming

Mit dieser neuen Homepage will Amazon jetzt YouTube und Netflix angreifen
Und das wäre gut für alle Bingewatcher

Amazon hat am Dienstagabend die neue Videoplattform Amazon Video Direct (AVD) vorgestellt. Es sei als Seite gedacht, auf der "professionelle Videoproduzenten ihre Inhalte Amazon-Kunden [...] direkt zur Verfügung stellen", heißt es in der Pressemitteilung. Also ein klarer Angriff auf YouTube und Netflix. (Amazon)