Bild: 20th Century Fox
Jede Szene ein Fest für Fans!

Das Kino ist dieser Tage voller Comic-Verfilmungen. "Infinity War", "Captain Marvel", "Aquamen" – bei all den Superhelden kann man schnell den Überblick verlieren.

Einer bleibt allerdings unverwechselbar: Deadpool.

Der Typ im roten Anzug war mal Auftragskiller, nach Experimenten erhielt er rasante Heilungskräfte. Hack ihm eine Hand ab – und sie wächst einfach nach. Die Gabe könnte Deadpool eigentlich für gute Taten nutzen – tatsächlich ist er aber einfach ein großer Arsch mit losem Mundwerk.

Die Geschichte des Antihelden war so beliebt, dass der mit geringem Budget gedrehte Film 2016 überraschend auf Platz 6 der erfolgreichsten Kinofilme kam (Box Office). Also ist es nur logisch, dass Marvel, der Comic-Verlag hinter "Deadpool", eine Fortsetzung in Auftrag gab.

Für "Deadpool 2" wird nun noch dicker aufgetragen – mit Ryan Reynolds und Josh Brolin in den Hauptrollen.

  • Ryan Reynolds spielt den Titelhelden Deadpool.
  • Josh Brolin spielt Cable, einen Cyborg aus der Zukunft.
  • Außerdem sind Terry Crews ("The Expendables") und Zazie Beetz ("Atlanta") dabei.
  • Und klar – Brianna Hildebrand schlüpft wieder in die Rolle der genervten Teenagerin mit dem besten Heldennamen aller Zeiten: Negasonic Teenage Warhead.

"Deadpool 2" kommt am 17. Mai in die Kino. Der neue Trailer vermischt nun all die derben Witze, Explosionen und Samuraischwert-Schlitzereien aus den Comics.

Hier ist der Trailer:


Streaming

Du kannst dich jetzt für einen Netflix-Dreh mit Haftbefehl bewerben
Es geht um eine neue Serie in Berlin.

Haftbefehl-Fans, aufgepasst! Wer schon immer mit dem Offenbacher Rapper zusammen drehen wollte – heute ist euer Glückstag.

Auf Facebook können sich Fans jetzt für eine Komparsenrolle mit dem Babo höchst persönlich bewerben: