Bild: dpa/Rainer Jensen
Die teilnehmenden Stars kennen wir auch nicht. Egal!

Liebhaberinnen und Liebhaber der anspruchsvollen Fernsehunterhaltung aufgepasst: Wir präsentieren euch vier ziemlich trashige Sendungen, auf die ihr euch diesen Sommer freuen dürft. 

1.

Das Sommerhaus 

Start: 9. Juli.

"Das Sommerhaus der Stars" – so der offizielle Name. Berechtigterweise wird der Teil mit den Stars oft einfach weggelassen, die sucht man im Sommerhaus nämlich oft vergeblich. Das Konzept: Vermeintliche Promi-Paare ziehen in ein schönes Haus, treten bei Wettkämpfen gegeneinander an und gehen sich mehrere Wochen so richtig schön auf die Nerven.

Die Kandidatinnen und Kandidaten stehen bereits fest. Öffnet gerne schon mal Google, das werdet ihr nämlich brauchen. Ins Haus ziehen: 

Patricia Blanco und Nico Gollnick, Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker, Uwe Abel und Iris Abel, Shawne Fielding und Patrick Schöpf, Frank Fussbroich und Elke Fussbroich, Stephanie Schmitz und Julian Evangelos, Jens Büchner und Daniela Büchner, Micaela Schäfer und Felix Steiner. (RTL)

Kennt ihr nicht? Wir auch nicht.

(Bild: Giphy )

2.

Die Bachelorette

Start: 18. Juli.

Die Kuppelshow geht in die nächste Runde. Eine kurze Erklärung für diejenigen, die mit dem Konzept noch nicht vertraut sind: 20 Männer möchten das Herz einer Frau erobern. Angeblich. Eigentlich ist die Sendung nur ein großes Casting für das Dschungelcamp und weitere unzählige Formate, die noch besetzt werden müssen. 

Was geht bei den ehemaligen Bachelorettes?

Keine der vier bisherigen Junggesellinnen ist noch mit ihrem Auserwählten zusammen. Das ist natürlich ein gutes Omen für alle, die in dieser Sendung die große Liebe suchen. 

3.

Promi Big Brother

Start: Irgendwann im August.

Auch dieses Jahr ziehen wieder "Promis" in den Container. Die vergangene Staffel wurde von Stars wie Evelyn Burdecki, Maria Hering, Jens Hilbert und Zachi Noy – das sind keine ausgedachten Namen, es handelt sich um echte Menschen, die einen C-Promi-Status genießen – aufgemischt. 

Wer dieses Mal in den Container zieht, ist derzeit noch nicht bekannt. Auch wir sind schon gespannt, welche ehemaligen DSDS- oder Bachelor-Teilnehmerinnen es wohl treffen wird.

4.

Global Gladiators

Start: Unbekannt.

In einem umgebauten Frachtcontainer reisen acht Medienpersönlichkeiten durch Thailand und treten in der Hitze gegeneinander an. Mit dabei: Sabrina Setlur, Lucas Cordalis, Joey Heindle, Sabia Boulahrouz, Manuel Cortez, Miriam Höller, Jana Pallaske und (Ex-)Sänger Ben. (ProSieben)

Wer Menschen gerne dabei zusieht, wie sie sich in 150 Metern Höhe gegenseitig mit XXL-Wattestäbchen verprügeln, ist bei "Global Gladiators" auf jeden Fall richtig.


Today

Trump pöbelt gegen US-Talkmaster – so klug schlägt Jon Stewart zurück
Die 5 härtesten Aussagen

Donald Trump hat ganz offensichtlich ein Problem mit einigen US-Talkmastern. Bei einer Rede Anfang der Woche sagte Trump, Jimmy Fallon (Tonight Show) sehe aus wie eine "verlorene Seele", sei aber ein netter Kerl. Mit Fallon hatte er kürzlich einen Dialog auf Twitter, bei dem er ihn aufforderte, seinen Mann zu stehen. (bento)

Noch heftiger ging Trump den Talkmaster Stephen Colbert (The Late Night Show) an. Ihn nannte er "zwielichtig" und "Abschaum". (Vanity)