Bild: TVNOW

So viele Taschentücher wie Andrej hat kein anderer Bachelor zuvor benötigt. Auch im Finale blieben seine Augen nicht trocken. Emotionaler Höhepunkt: natürlich die Vergabe der letzten Rose. 

Aber vor allem das Aufeinandertreffen der beiden Finalistinnen Jenny und Eva mit Andrejs Eltern war ein lehrreicher TV-Moment. Alle, die gerade frisch verliebt sind, und ihr Date den Eltern vorstellen, sollten bei diesen Situationen skeptisch werden. 

1. Wenn dein Vater mehr von deiner Partnerin wissen will als du...

Mama Monika und Stiefpapa Carsten lernten zuerst Jenny und anschließend Eva kennen. Von Eva wollte Carsten und Monika von Beginn an gleich alles wissen – was sie sonst so treibe, wenn sie nicht gerade beim Bachelor teilnehme. Wie sie mit dem viel beschäftigten Andrej umgehe? Das Pingpong zwischen Frage und Antwort lief schneller als jede Folge Familienduell.

Besonders Carsten legte immer wieder nach. Andrej und Eva haben zwar ausgiebig in verschiedenen Pools geplantscht, so viel unterhalten haben sie sich aber nie.

„Meine Mama ist mein bester Freund“
Andrej Mangolds Stimme aus dem Off über seine Mama

2. Wenn deine Eltern dein Date "reif", "kompetent" und "erfahren" nennen...

Mach dir immer wieder klar, du bist Ende 20, Anfang 30 – nicht Anfang 60. Wenn deine Eltern dein Date beziehungsweise Eva als "attraktiv" und "hübsch" beschreiben, aber auch Worte wie "reif", "kompetent" und "erfahren" fallen, sollte das ein Warnsignal sein. Übersetzt könnte "erfahren" auch schlicht "langweilig" bedeuten. 

3. Wenn dein Date versucht, deine Mutter um den Finger zu wickeln...

Der Andrej sei ja sehr emotional, erzählt Eva im Einzelgespräch mit seiner Mutter. Als ob diese nicht wüsste, dass ihr Sohn regelmäßig mehr weint als alle Gäste auf der Beerdigung von Prinzessin Diana zusammen. 

Anschließend erklärt Eva, besonders in den Moment als es um sie, seine Mutter gegangen sei, habe Andrej emotional reagiert. Andrejs Mutter gefällt das sichtlich, andere würden es schlicht schleimen nennen. 

4. Wenn deine Eltern dein Date "kompetentere Begleitung" nennen...

Eva sammelte während ihrer Zeit als Flugbegleiterin viel Auslandserfahrung. Das beeindruckt Mama Monika sichtlich. Sie sieht in Eva eine "kompetente Begleitung" für ihren Sohn, mit der er sich gut austauschen kann.

Ja, sind wir denn hier bei einem Geschäftsessen? Dein Date soll nicht kompetent sein, sondern verknallt in dich. Und du auch. 

Nur das zählt.

Andrej hat es erkannt und nicht auf seine Eltern vertraut. Die Rose bekam am Ende Jenny. Und wie nicht anders zu erwarten, flossen bei den beiden die Tränen. 


Gerechtigkeit

"Junge Menschen wollen nicht mehr verarscht werden": Wie "Fridays For Future" die Grünen boostet
Das verrät Grüne-Jugend-Sprecherin Ricarda Lang, 25, im Interview

Bei der SPD rollte einst der Schulz-Zug, bei den Grünen ist es wohl eher ein E-Bike – aber mit sehr vielen PS. Die Partei hat im vergangenen Jahr so viele Mitglieder dazugewonnen, wie noch nie seit ihrer Gründungsphase. 75.311 Mitglieder sind es insgesamt (SPIEGEL ONLINE). In den Umfragen zum Wahltrend liegt die Partei bei etwa 17 Prozent – fast gleichauf mit der SPD.

Das beflügelt offenbar: Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt und die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer beschäftigen sich bereits damit, was nach der nächsten Bundestagswahl in zwei Jahren sein könnte und philosophieren über ein schwarz-grünes Bündnis

Was halten die jungen Leute in der Partei davon? Kann schwarz-grün wirklich funktionieren? 

Und sind auch die "Fridays For Future"-Schülerproteste ein Grund für den hohen Zulauf? Wir haben Ricarda Lang, 25, zum Grünen-Hype befragt. Sie ist Sprecherin der Grünen Jugend.