Bild: ProSieben

Entertainer Stefan Raab ist wieder da – und zwar schon in gut einem Monat. Dann laufen auf ProSieben die ersten beiden Folgen seiner neuen Show "Das Ding des Jahres"

Am Freitag, den 9. Februar, läuft um 20.15 Uhr die erste Folge. Am Abend darauf gleich die zweite. 

Die weiteren Folgen sollen dann immer samstags auf ProSieben ausgestrahlt werden. Wie viele das insgesamt sein werden, ist bisher noch nicht bekannt. (ProSieben)

Worum geht es in "Das Ding des Jahres"?

Um verrückte Erfindungen – einen Hut-Fahrradhelm zum Beispiel. In jeder Sendung treten acht Kandidaten je in Zweier-Duellen gegeneinander an und stellen ihre Erfindungen vor. Das Publikum im Studio darf dann abstimmen, welche die beste ist. Oder überhaupt irgendwie zu gebrauchen ist. Der Gewinner bekommt einen Werbedeal für seine Erfindung – im Wert von 2,5 Millionen Euro.

Hier kannst du einen ersten Trailer sehen.

Welche Stars sind dabei?

Es wird eine Jury geben, bestehend aus Lena GerckeJoko Winterscheidt und dem REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog. Moderiert wird die Show von Janin Ullmann. Ob Elton auch eine Rolle übernehmen wird, ist nicht bekannt.

Hier kommt ein bisschen Raab-Retro: Wie gut erinnerst du dich an diese "TV total"-Klassiker?

Today

Ist täglich Duschen ungesund?
Klären wir das – ein für alle Mal!

Die morgendliche Dusche ist für mich eigentlich keine Frage der Hygiene. Für mich geht es um: Wachwerden, Kreislauf anfeuern, irgendwie im Tag ankommen. Ohne eine Dusche bin ich morgens nur ein halber Mensch. 

Aber ist es überhaupt gut, jeden Tag zu duschen – oder schaden wir damit eher unserer Haut, wie zum Beispiel Anhänger des Trends "Cleansing Reduction" meinen? Wir haben nachgefragt: Bei Dr. Uta Schlossberger, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie und Sprecherin des Berufsverbands der Deutschen Dermatologen.