Bild: Giphy

Spoiler-Warnstufe rot

Wir haben dich gewarnt. Hier verraten wir alles. Wenn du die Serie oder den Film noch nicht gesehen hast und das noch vor hast, betrittst du diese Seite auf eigene Gefahr.

Wir verfluchen und wir lieben ihn: Walter White, der Mann, der das Crystal Meth kocht, das niemand so blau hinbekommt wie er. In "Breaking Bad" kämpft er für und um seine Familie – immer abwechselnd, je nachdem, wie die Stimmung gerade ist.

Als Krebskranker ist er von Beginn der Serie dem Tod geweiht. Ein Zustand, der ihn daran erinnert, leben zu wollen. Nur dass Walter das Leben hin und wieder ganz anders versteht als seine Mitmenschen. Und seine Ehefrau Skyler, Walter junior und die Familie Schrader damit wahnsinnig macht.

Wie konnten wir das nur aushalten? Indem wir eine Folge nach der anderen fraßen, völlig fertig und machtlos gegenüber der dramatischen Entwicklungen. Viel zu gut!

Aber welche Momente wirst du wirklich nie vergessen? Was hat dich am meisten fasziniert? Durchlebe "Breaking Bad" noch einmal!


Gerechtigkeit

Wie die Nazis die türkische Sprache um ein Wort reicher machten

"Haymatloz" ist ein türkisches Wort. Es klingt aber deutsch, oder? Die Entstehungsgeschichte führt zurück zum Zweiten Weltkrieg und zu vertriebenen deutschen Akademikern. Wie alles zusammenhängt, erklären wir euch im Video.