Drei kulturell bedeutende Welten trafen 2013 im einzigartigen Projekt "Masse" aufeinander: Das Berliner Staatsballett tanzte in einer Halle des berüchtigten Technoclubs Berghain zur Musik weltbekannter DJs. Das Bühnenbild gestaltete der Künstlerstar Norbert Bisky.

Die Doku gibt Einblicke in die Vorbereitungen zu dem Event, das bereits im Vorfeld zum Hype wurde. Fans konnten kaum erwarten, wie sich wohl Balletttänzer zu Musik bewegen, die harter Elektro statt Klassik ist.

arte besuchte die einzelnen Akteure bei ihrem alltäglichen Schaffen – und dokumentiert das Aufeinandertreffen von Atelier, Ballettsaal und DJ-Pult.

Hier kannst du dir "Masse" anschauen (verfügbar bis zum 29. Januar 2017)

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.


Fühlen

So lebt es sich in einem sechs Quadratmeter großen Haus

6,4 Quadratmeter. So viel Platz brauchen zwei Menschen, die nebeneinander Yoga machen. Oder vier Kinder, die ein Iglu bauen.

6,4 Quadratmeter, so groß ist auch das "Tiny100", ein Holzhaus auf Rädern, das seit drei Monaten in Berlin-Kreuzberg, am Landwehrkanal, U-Bahnstation Prinzenstraße, steht. Eine vollständige Wohnung, mit Bad, Küche, Bett und Schreibtisch, und das alles in einem Quader, der kleiner ist als ein LKW-Anhänger.