Bild: BBC Earth

Am Strand passiert nichts Böses. Wer das denkt, schaut keine Horrorfilme. Oder Tierdokumentationen. Im neuen BBC-Programm "Planet Earth II" ist eine der dramatischsten Verfolgungsjagden der Tierwelt zu sehen – das rund zweiminütige Video teilt sich im Netz.

Eine Baby-Meerechse flieht vor Dutzenden Nattern – es ist Drama pur!

Zuerst verhält sich die Echse ruhig. Die Schlangen können schlecht sehen – sie reagieren nur auf Bewegung.

(Bild: BBC Earth)
Trotzdem schleicht sich die erste Natter an die Echse heran:
(Bild: BBC Earth)
Schnell kommenden dutzende Nattern hinzu, die Echse scheint in einem Schlangenknoten zu ersticken:
(Bild: BBC Earth)
Kann sich die Baby-Echse befreien? Hier seht ihr die ganze Geschichte:
Marine Iguanas fight for their lives

This is so epic! Marine Iguanas fight for their lives against snakes. From BBC's Planet Earth II Game of Thrones fans check this out: https://youtu.be/HwuBQJcWz9o

Posted by Awesome TV Show Quotes on Monday, November 7, 2016

Bei vielen Tierdokumentationen werden Bilder inszeniert – um besonders dramatische Aufnahmen zu bekommen. Hoffen wir, dass es bei der BBC nicht so war.

Die Meerechse scheint den Ruhm auf jeden Fall zu genießen:

Noch mehr Tier-Drama? Auch diese Pinguine leben gefährlich:


Today

Amazon Prime kostet dich in Zukunft mehr – das musst du beachten

Dein Amazon-Prime-Account wird bald teurer – der Preis steigt von 49 auf 69 Euro pro Jahr. Außerdem kann der Dienst in Zukunft auch nur monatlich gebucht werden, für 8,99 Euro. (golem.de)

Ab wann tritt das in Kraft?

Der neue Preis gilt für aktuelle Nutzer bei der Verlängerung vom 1. Juli 2017 an, bei Neukunden bereits ab dem 1. Februar kommenden Jahres. Hier könnt ihr euch informieren, welchen Statuts eure Mitgliedschaft zurzeit hat.