Bild: imago/United Archives

Die Detectives Mike Lowry und Marcus Burnett wollen es nochmal wissen: 25 Jahre nach dem ersten "Bad Boys"-Film und 17 Jahre nach "Bad Boys II" wird es eine Fortsetzung geben. Das verkündeten Will Smith und Martin Lawrence in einem Video auf Instagram. 

Beide sind ziemlich ausgeflippt: "Ich sag's euch, das ist verrückt! Es ist offiziell, Baby. 'Bad Boys 3' wird kommen", ruft Smith in die Kamera.

Fans von Popcorn-Kino können sich auf jeden Fall freuen: Eigentlich sollte der Film schon im November 2018 in die Kinos kommen, wurde dann aber wieder abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt endlich ist es so weit: Auf den Facebook- und Instagramseiten von "Bad Boys" wurde als Startdatum der 17. Januar 2020 genannt.

Unklar ist noch, ob auch Regisseur Michael Bay wieder an Bord ist. Der erste Teil der Reihe war gleichzeitig das Kino-Debüt des Actionfilm-Regisseurs. 


Today

Von wegen Traum-Arbeitgeber: Google-Mitarbeiter demonstrieren weltweit gegen Sexismus
Die vier wichtigsten Zitate von den Protesten.

Google gibt sich in seiner Personalpolitik gern fortschrittlich und vorbildlich, erscheint gerne als der perfekte Arbeitgeber. Doch Berichte über sexuelle Belästigungen haben den Konzern erschüttert. Am meisten wird das Image des Unternehmens durch seinen merkwürdigen Umgang mit den Vorwürfen angekratzt. Tausende Mitarbeiter gehen nun aus Protest dagegen auf die Straße.