Bild: Marvel

Darauf haben wir seit fast zehn Jahren gewartet! 2008 begann mit "Iron Man" das Marvel Cinematic Universe – die Kinoreihe, in der der Comic-Verlags Marvel seine größten Superhelden vereint. Captain America, Thor, die Guardians of the Galaxy und Doctor Strange haben seitdem das Bingewatchen auf die große Leinwand gebracht. 

17 Filme gibt es bislang, mehr als 13 Milliarden Dollar haben sie weltweit eingespielt. Nun kommt der Superheldenfilm, der alle in einem großen Finale vereinen wird: Am 26. April startet "Avengers 3: Infinity War".

Marvel hat Fans lange warten lassen, jetzt ist endlich der erste Trailer da!

(Für Ungeduldige: Hier geht's direkt zum Trailer)

"Avengers 3: Infinity War" ist der dritte sogenannte Team-up-Film von Marvel – und beendet eine Ära. Vom ersten "Iron Man"an hat das Filmstudio darauf hingearbeitet. Im Film sammelt der böse Titan Thanos (Josh Brolin) die sechs sogenannten Infinity-Steine. Fügt man sie zusammen, verleihen sie uneingeschränkte Macht – um die Erde vor Thanos zu schützen, müssen alle Helden gemeinsam gegen ihn antreten.

Das sind alle Superhelden des Marvel Cinematic Universe:
1/12

Alle bisher 17 Filme kann man wie eine Staffel verstehen, jeder Film  jede Folge funktioniert für sich, liefert aber Cliffhanger für den Nachfolger. Das Kino-"Staffelfinale" wird nun in zwei Filmen abgefeuert: "Avengers 3: Infinity War" und der noch unbetitelte "Avengers 4", der im Mai 2019 in die Kinos kommt. Den Titel verrät Marvel noch nicht, um Fans nicht zu spoilern. 

"Black Widow"-Darstellerin Scarlett Johansson hat aber schon angedeutet, dass einige Helden sterben werden. Und eine neue "Staffel" mit 20 neuen Marvel-Filmen ab 2019 ganz andere Wege gehen wird: "Ich freue mich sehr für die nächste Generation", sagte Johansson. "Aber es ist ein bittersüßes Gefühl." (Vanity Fair)

Was zeigt nun der erste Trailer zum Meilenstein "Infinity War"?
  • Neue Team-ups: Iron Man und der Hulk treffen auf Doctor Strange und Wong.
  • Neue Bedrohungen: Die Black Order überrennt Wakanda.
  • Neue Intrigen: Loki hat den Tesseract in der Hand – unklar ist, wem er ihn aushändigt.
  • Neue Outfits: Spider-Man zeigt nicht nur seinen Spinnensinn, sondern auch einen neuen Anzug.
  • Neue Bekanntschaften: Thor trifft erstmals auf die Guardians of the Galaxy. 
Aber vor allem: Der erste richtige Blick auf Thanos!
Hier kannst du den ersten Trailer von "Avengers 3: Infinity War" sehen:

Und? Was sagt dein Nerd-Herz?


Gerechtigkeit

Trump retweetet Hassvideos, macht gleichzeitig Werbung für Rechte und Islamisten
Hater-in-Chief.

Für Donald Trump beginnt der Tag mit Hass. Um 6 Uhr morgens Ortszeit hat der US-Präsident mehrere anti-muslimische Videos einer rechtsextremen Politikerin aus Großbritannien weiter verbreitet. Angeblich sollen die Videos Gewaltakte von muslimischen Männern zeigen.

  • In einem Video ist zu sehen, wie Männer einen Jungen von einem Hausdach stürzen,
  • ein anderes zeigt einen Mann, der eine Gipsstatue der Jungfrau Maria zerschmettert.
  • Das dritte Video zeigt angeblich einen muslimischen Flüchtling, der auf einen Jungen mit Krücken eintritt.
Trump – der knapp 44 Millionen Follower auf Twitter hat – hat die Videos umkommentiert geteilt.

Die kurzen Clips wurden von Jayda Fransen eingestellt, der stellvertretenden Vorsitzenden der rechtsextremen Partei "Britain First". Sie behauptet, bei den Männern in den Videos handele es sich um Muslime, einen Nachweis liefert sie nicht.