Was lohnt sich zu schauen - und was nicht? Kunden von Amazon Prime haben jede Woche aufs neue die Qual der Wahl. Noch dazu werden einige Neuzugänge großspurig angekündigt, während andere buchstäblich über Nacht von der Bildfläche verschwinden. Hier sind die besten Neustarts der Woche.

Auftragskiller, brutale Morde, Flugzeugabstürze und ein Mann, der nicht einen Job halten kann: Bei Amazon wird es diese Woche also nicht langweilig! Keanu Reeves ist in "John Wick: Kapitel 2" zurück und Charlize Theron hat als Kind in "Dark Places - Gefährliche Erinnerung" ein traumatisches Erlebnis, welches sie aus guten Gründen nicht loslässt. 

Denzel Washington spielt in "Flight" einen abhängigen Piloten und wer etwas lachen will, der schaut sich die zweite Staffel von "Kevin Can Wait" mit Kevin James an.

John Wick: Kapitel 2 (Start 16.10.)

John Wick (Keanu Reeves) will sich eigentlich zurück in den Ruhestand verabschieden, doch als sein ehemaliger Kollege (Peter Stormare) eine mysteriöse Organisation von Killern übernehmen will, ist er durch einen Blutschwur zur Unterstützung gezwungen. Dabei wird Wick in Rom auf die Abschussliste gesetzt und von den gefährlichsten Killern der Welt gejagt. Doch Wick weiß, wie man tödliche Feinde ausschaltet.

Kevin Can Wait - Staffel 2 (Start 17.10.)

Die CBS-Sitcom erzählt von Polizist Kevin (Kevin James), der mit seiner Frau und Kindern in New York lebt. Wegen zu hoher Ausgaben muss Kevin Security-Jobs annehmen, doch keiner der vielen Berufe sagt ihm zu. So nimmt er im Lauf der Serie immer wieder Jobs an und kündigt wieder. Dazu tauchen, wie es immer ist, noch weitere Probleme auf.

King of Queens Fans lieben auch diese Serie:

Flight (Start 21.10.)

Während eines Linienfluges kommt es zu einer Fehlfunktion, bei der ein Absturz unausweichlich scheint. Doch Pilot Whip Whitaker (Denzel Washington) schafft es sogar bei einem Unwetter die Maschine mit einem heldenhaften Manöver zu landen und somit hunderten Menschen das Leben zu retten. Nachfolgende Untersuchungen zum Fall zeigen jedoch, dass der Pilot während des Fluges unter Drogen- und Alkohleinfluss stand. Seine einst gefeierte Heldentat könnte nun zu einer Anklage vor Gericht führen, Whip kann die Finger vom Alkohol aber trotzdem nicht lassen.

Dark Places - Gefährliche Erinnerung (Start 21.10.)

Diese Erinnerung verfolgt Libby Day (Charlize Theron) für den Rest ihres Lebens: Vor 30 Jahren musste sie die brutale Hinrichtung ihrer Familie erleben. Vor Gericht beschuldigte sie ihren Bruder Ben (als Kind: Tye Sheridan), an der Tat beteiligt gewesen zu sein, woraufhin er zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Noch immer lässt Libby dieses traumatische Erlebnis nicht los, also schließt sie sich dem "Kill Club" an, der aus Ex-Polizistin sowie Detektiven besteht. Gemeinsam wühlen sie den Fall nochmal auf. Ist Libby’s Bruder Ben unschuldig?

Was hat eine satanische Sekte mit dem Tod Libby’s Familie zu tun?


Streaming

Was diese Woche neu auf Netflix ist
Mit dabei: Emma Stone!

Halloween steht vor der Tür – und Netflix scheint das nicht vergessen zu haben. Mit Stephen Kings Horror-Thriller "1922" kann man sich schon einstimmen. Harmloser, jedoch nicht weniger spannend geht es in der zweiten Staffel von Spionagedrama "Berlin Station" weiter und in "Irrational Man" trifft ein Mann vielleicht die falschen Entscheidungen.

Deutlich schöner ist die verträumte Welt Nimmerlands in "Pan" und wer sowohl lustige als auch leichte Kost bevorzugt, amüsiert sich mit der zweiten Staffel von "Haters Back Off", in der eine untalentierte Frau ihren Traum nicht aufgibt.