"The Purge 3" und "Loving Vincent"

Unterschiedlicher könnten die beiden Neustarts der Woche auf Amazon wirklich nicht sein: Während "The Purge 3 - Election Year" der dritte Film aus der Horror-Reihe um die eine Nacht ist, in der alle Verbrechen ausnahmslos erlaubt sind, zeigt das animierte Kriminaldrama "Loving Vincent" die Gemälde von Vincent Van Gogh, die zum Leben erwachen und die Lebensgeschichte ihres Schöpfers erzählen.

The Purge 3 - Election Year (Start 26.05.)

Einmal im Jahr dürfen alle US-Bürger alle Straftaten begehen, ohne strafrechtliche Konsequenzen tragen zu müssen. So soll das Verbrechen für den Rest des Jahres in Schach gehalten werden. Doch der Widerstand in der Bevölkerung gegen dieses drastische Vorgehen wächst immer mehr, so dass sich Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell) dafür einsetzt, die gesetzlose Nacht abzuschaffen. Doch höhere Regierungsvertreter warten nur auf die Nacht der "Säuberung", um Roan loszuwerden. Beschützt von ihrem Sicherheitschef Leo Barnes (Frank Grillo), versucht die Senatorin unversehrt durch die Nacht zu kommen, um das System danach ein für alle Mal zu Fall zu bringen.

Es hilft nur, sich zu verschanzen:

Loving Vincent (Auf Abruf 25.05.)

In diesem beeindruckenden, animierten Kriminaldrama erzählen die Gemälde und ihre Figuren von Vincent Van Gogh die Geschichte des Künstlers und versuchen seinen kontroversen Tod aufzudecken. In Interviews mit dem Maler nahe stehenden Charakteren wie Roulin (Chris O’Dowd), Margaret Gachet (Saoirse Ronan), Adeline Ravoux (Eleanor Tomlinson), Armand Roulin (Douglas Booth), Louise Chevalier (Helen McCrory) und Dr. Gachet (Jerome Flynn) offenbart sich das ganze Schicksal des Mannes, der mit seinen Kunstwerken zur Ikone werden sollte.

Erlebt die Schönheit von Van Goghs Gemälden:


Streaming

Netflix schickt Gillian Jacobs auf Dienstreise nach Spanien – die Folgen sind wunderbar chaotisch
Außerdem: Tom Hanks in Saudi-Arabien und "Trolljäger" geht weiter

Diese Woche zeigt Netflix in seinen selbtproduzierten Filmen, wie gegensätzlich zwei Geschäftsreisen verlaufen können. In der Komödie "Ibiza" kommt eine Geschäftsfrau vom geplanten Weg ab und entdeckt auf der Party-Insel die Freude am Leben. Im Drama "Ein Hologramm für den König" hingegen versucht Tom Hanks als verschuldeter Geschäftsmann, dem saudischen König ein neuartiges Telekommunikationssystem zu verkaufen. 

"Explained" ist die Dokumentarserie aus dem eigenen Haus, in der alltägliche Themen erklärt werden und die Animationsserie "Trolljäger" erzählt die Geschichte vom Schicksal eines kleinen Jungen, der eines Tages durch ein Amulett in einen Troll verwandelt wird.

Ein Hologramm für den König (Start 23.05.)