Das YouTube-Video zeigt, wie schön unsere Welt ist.

Wenn Gary Pointon verreist, nimmt er seine Ukulele mit. Er stellt sich irgendwo an einen netten Ort und spielt Zeilen aus dem Song "What a Wonderful World".

Jetzt hat der Neuseeländer ein YouTube-Video veröffentlicht, in dem er seine Weltreise der besonderen Art festhält: 15 Länder, von Japan über Israel und Jordanien bis Tschechien, 20 verschiedene Orte, und immer wieder das gleiche Lied.

Das Video ist nicht nur ein ganz spezielles Reise-Tagebuch für Gary Pointon selbst, sondern zeigt auch, wie vielseitig und schön die Welt ist, in der wir leben: Von unberührter Natur über Großstädten bis hin zu historischen Monumenten ist alles dabei.

Wie er auf die Idee gekommen ist, das Video zu drehen? "I always travel with my ukulele to kill boredom and when breaking the ice with travellers. As I had a 12 country trip planned I thought it'd be cool to showcase the world!", sagte Gary Pointon zu bento.