Bild: Unsplash/Artur Aleksanian
Es ist Sommer. Für alle anderen bedeutet das:
Für dich bedeutet das: Wochen der Einsamkeit. 
Doch der Urlaub zuhause hat auch gute Seiten.
1. Während alle anderen im Stau stehen, findest du endlich immer einen Parkplatz.
2. Du fährst zu Ikea, um neue Balkonmöbel zu kaufen und es ist: leer!
3. Du wirst einer dieser Menschen, die sich in Badeklamotten in den Park legen.
(Bild: Joe Shlabotnik / CC BY 2.0)
4. Du lernst wirklich mal die Leute in deinem Viertel kennen.
(Bild: Unsplash/James Sutton)
5. Du suchst auf Pinterest nach sommerlichen Flechtfrisuren.
(Bild: Screenshot Pinterest.de)
6. Und du ziehst Selbstbräuner in Erwägung.
7. Du schaltest mal wieder den Fernseher ein – nachmittags.
(Bild: Imago/photothek)
8. Nach einem "Shopping Queen"-Marathon kannst du nicht mehr und musst erst einmal zehn Minuten gegen eine Wand starren.
9. Du gehst in den Freizeitpark und kannst in der Achterbahn einfach sitzen bleiben.
(Bild: Imago/Blickwinkel)
10. Du überlegst, ob du wieder mit Pokémon-Go anfangen sollst.
(Bild: Pixabay/Stux)
11. Du besuchst mal wieder deine Großeltern.
12. Du reparierst dein Fahrrad.
(Bild: Unsplash/Louis Lo)
13. Du suchst dir ein neues, seltsames Hobby.
14. Oder du fährst zum Baumarkt und suchst dir ein DIY-Projekt.
(Bild: Imago/Hubert Jelinek)
15. Du entdeckst deinen grünen Daumen.
(Bild: Unsplash/Artur Aleksanian)
16. In deinem Regel entdeckst du die alten "Harry Potter"-Romane und liest sie noch einmal.
17. Kulinarisch lässt du es dir richtig gut gehen.
18. Und getränketechnisch auch.
19. Deine Schlafenszeit verschiebt sich immer weiter nach hinten. Dennoch denkst du jeden Tag ernsthaft über einen Mittagsschlaf nach.
20. Du vereinbarst all die Arzttermine, die du sonst immer vor dir her schiebst.
21. Eine Liste, die du endlich abhaken kannst: "Meine Liste" auf Netflix
22. Und nach deinem Urlaub zuhause sehnst du dich sogar wieder nach einem geregelten Tagesablauf.

Streaming

Wenn du keine Ahnung von Game of Thrones hast – und es kommentieren sollst
Alle reden von der siebten Staffel "Game of Thrones". 

Sie startet am 16. Juli in den USA

Aber es gibt auch diejenigen, die noch keine einzige Folge dieser Serie gesehen haben. Die, die das auch gar nicht möchten! Zum Beispiel mich. Ständig sprechen meine Freunde von der Serie. Das einzige, was ich verstehe: Es ist dunkel. Alle haben Angst vor dem Winter. Und es sieht aus wie eine Beerdigung in der Kneipe. 

Und deshalb haben meine Kollegen mich gezwungen, eine Szene zu gucken. 

Und sie zu kommentieren.