Bild: Marcel Kusch/dpa
Es wird teurer.

Wer seine nächste Reise mit Ryanair bestreiten will, sollte jetzt gut aufpassen: Die Billigairline schafft nämlich ab dem 1. November kostenloses Handgepäck ab – und verbannt die Gepäcktrolleys und Reisetaschen in den Frachtraum.

Was darf ich weiterhin kostenlos mit in den Ryanair-Flieger nehmen?

Ab sofort darf nur noch ein kleines Handgepäckstück kostenfrei mit an Bord der Ryanair-Maschinen genommen werden. Konkret darf das Gepäckstück dann nicht Größer als 40cm x 20cm x 25 cm sein – das entspricht zum Beispiel der Größe einer Handtasche oder großen Laptoptasche. Auch ein kleiner Rucksack darf noch mit rein – wirklich klein.

Wie viel kostet reguläres Handgepäck zusätzlich?

Kleine Trolleys oder Reisetaschen, die vorher als reguläres Hangepäck gezählt haben, müssen jetzt kostenpflichtig aufgegeben werden. Dabei dürfen die Gepäckstücke maximal 10kg wiegen und nicht größer als 55cm x 20cm x 40cm sein – das entspricht also derselben Größe wie Handgepäck-Trolleys bisher. 

Für 8 Euro kann das Handgepäckstück direkt bei der Buchung hinzugefügt werden. Wer erst später online das Gepäckstück hinzubucht, zahlt 10 Euro. Vor Ort am Flughafen sind dann schon ganze 25 Euro Gebühr fällig.

Welchen Nachteil hat die neue Regelung?

Die neue Gepäckverordnung der Billig-Airline hat einen entscheidenden Nachteil: Das Handgepäckstück darf nicht mehr an Bord mitgenommen werden, sondern landet im Frachtraum der Flieger. Das erhöht vor allem für die Reisenden den Stress: Denn wer eigentlich nur mit Handgepäck fliegt, muss sich jetzt am Check-In Schalter anstellen, um seinen Trolley aufzugeben – und bei der Ankunft warten, bis das Gepäck abgeladen wurde. 

Was passiert mit bereits gebuchten Ryanair-Flügen?

Die Regelung gilt ab dem 01. November 2018 für alle Flüge: Das bedeutet, dass auch bereits gebuchte Flüge zu den neuen Konditionen abgewickelt werden. Wer also bereits gebucht hat, ohne ein Handgepäcksstück auszuwählen, sollte dringend noch online vor dem Abflug das Hangepäck hinzubuchen. Alternativ kann der Flug auch kostenlos storniert werden. 

Weitere Infos zum Handgepäck gibt es auch auf der offiziellen Seite von Ryanair.


Today

Heidi Klum schleppt auf ihrer Halloween-Party drei Babys über den roten Teppich
Ihr Kostüm: Gar nicht mal so shrek-lich

Es gibt zwei Momente im Jahr, in denen sich die ganze Welt um Heidi Klum zu drehen scheint: Im Frühjahr meldet sich das deutsche Model zur nächsten Staffel "Germanys Next Topmodel" zurück. Und für alle, die dann noch nicht genug "Heidi" intus haben, schmeißt die 45-jährige jedes Jahr am 31. Oktober eine spektakuläre Hollywood-Halloween-Party.

Dafür gibt die vierfache Mutter bekanntlich alles und verbringt den ganzen Tag im Stuhl ihrer Maskenbildner. Dieses Jahr musste ihr Team gleich doppelt ran, denn Freund Tom Kaulitz ist auch in eine extravagante Verkleidung geschlüpft.