Der örtlichen Polizei waren die Moves zu dirrrty: In Kambodscha sind insgesamt 87 Ausländer festgenommen, die bei einer privaten Party "pornografische Tänze" aufgeführt haben sollen. Die meisten kamen mit einer Verwarnung davon, gegen zehn wurde jedoch Anklage erhoben. (Khmer Times)

Der Vorfall soll sich in der Nähe der berühmten Tempelanlage Angkor Wat in Siem Reap ereignet haben. Die Polizei wurde auf die Touris aufmerksam, weil im Netz Fotos der Party kursierten. Auf ihnen sieht man Menschen, die übereinander liegen. Einige sind oberkörperfrei.

Die Polizei hat die Fotos auf ihrer Homepage veröffentlicht. Sie sollen von einer Party namens "Lets Get Wet" stammen.

Hier sind die Beweisfotos:

Die Sache klingt lustig, allerdings drohen den Urlaubern empfindliche Strafen: Bei einer Verurteilung wegen Pornografie könnten sie bis zu zwölf Monate in Haft kommen. Außerdem kann es Monate bis zum Prozessbeginn dauern.

Die zehn Verurteilten kommen aus Großbritannien, Norwegen, den Niederlanden, Kanada und Neuseeland.


Musik

8 Grammy-Momente, die du nicht verpassen solltest
Bruno Mars räumt ab, Kraftwerk auch ein bisschen, Rihanna wird zum Meme

1. Rihanna tanzt – und wird zum Meme