Bild: Imago
Gehen die Hipster-Backpacker jetzt zu weit?

Wer kennt es nicht: in ein bestimmtes Land reisen, das Land von seiner authentischsten Seite erleben, die Kultur kennenlernen. Der Traum eines jeden Backpackers! Um so richtig in die indische Kultur einzutauchen, zahlen Touristinnen und Touristen jetzt sogar besonders viel Kohle

Denn was ist das beste Sammelbecken kultureller Rituale? Richtig, eine Hochzeit. 

Indische Hochzeiten werden oft über mehrere Tage gefeiert, sie gelten im Ausland als besonders aufwendig und dadurch eben auch aufregend. Neuerdings können deshalb nun auch wildfremde Menschen an ihnen teilnehmen: Brautpaare verkaufen Tickets an schaulustige Touris – und das wird zum Trend.  

"Wenn man darüber nachdenkt, gibt es eigentlich nichts Besseres als eine Hochzeit, weil jedes kulturelle Element vorhanden ist: die Einheimischen, das lokale Essen, die Bräuche, die Outfits, die Musik", sagt Orsi Parkanyi, Mitbegründerin des Start-ups "Join My Wedding". (CNBC)

173 Euro für zwei Tage indische Hochzeit. 

So viel zahlten die australische Bloggerin Carly Stevens und der Blogger Tim Gower, um zu den geladenen Gästen eines indischen Brautpaares zu gehören. "Join My Wedding" brachte lediglich Brautpaar und Interessierte zusammen. 

Ihren Spaß scheinen dabei aber immerhin alle Beteiligten zu haben: "Wir lernten neue Leute aus anderen Ländern kennen. Wir waren sehr aufgeregt und gingen offen damit um, weil die Situation neu war", sagte die Braut, Surabhi Chauhan. (CNBC

Ein erfolgreiches Geschätfsmodell?

Indische Hochzeiten seien "weltberühmt", heißt es von Seiten des Startups. Die meisten Menschen hätten dennoch nie die Möglichkeit, an einer teilzunehmen. Tatsächlich scheint das Angebot anzukommen: Mittlerweile bieten zahlreiche Reiseagenturen verschiedene Pakete an, die Touristinnen das ultimative Hochzeits-Erlebnis ermöglichen. (CNBC)


Streaming

Diese Serien hätten beinahe andere Namen gehabt. Errätst du, welche?

"Friends", die "Powerpuff Girls" oder "Mr. Bean": Viele von uns lieben diese und andere Serien. Doch manche von ihnen hätten fast ganz anders ausgehen – weil die Macher sie oder die Charaktere eigentlich ganz anders nennen wollten.

Manche Serien wurden im Entstehungsprozess aus Geschmacksgründen geändert, andere aus rechtlichen Gründen. 

Wie hätten diese Serien oder Darsteller eigentlich heißen sollen? Finde es im Quiz heraus.