Vorausgesetzt, du bist 18.

18-Jährige sollten diese Chance nutzen: Die EU hat 700 Millionen Euro für Programme für junge Europäer und Europäerinnen, unter anderem für 15.000 Interrail-Tickets, springen lassen. (bento) Diesen Sommer kann man damit für einen Monat quer durch vier europäische EU-Länder – umsonst. 

Die Bewerbung dafür beginnt am Dienstag, 12. Juni, 12 Uhr, und endet am 26. Juni um 12 Uhr.

Was ist ein Interrail-Ticket?

Damit kannst du Züge innerhalb Europas für einen bestimmten Zeitraum unbegrenzt nutzen. Normalerweise kostet so ein Ticket im Schnitt 255 Euro. Mit der EU-Unterstützung könnten einige junge EU-Bürger die Tickets nun geschenkt bekommen:

Die Zugfahrten (und gegebenenfalls auch Busfahrten und Strecken mit einer Fähre, in Ausnahmefällen auch Flüge, wenn bestimmte Ziele nicht anders zu erreichen sind) werden dann von der EU gezahlt. Unterkünfte allerdings nicht. (Europäisches Jugendportal)

Die Idee geht auf eine Initiative des CSU-Europapolitikers Manfred Weber zurück. Er hatte den Vorschlag eines kostenlosen Bahntickets zum 18. Geburtstag von Berliner Aktivisten aufgegriffen.

Wie kann ich mich auf ein Interrail-Ticket bewerben?

18-Jährige können sich über das Europäische Jugendportal online um ein Interrail-Ticket bewerben. Dort müssen sie ein paar Wissens- und Schätzfragen zur EU beantworten. Eine Jury wählt dann die Gewinner aus. 

Folgende Kriterien müssen erfüllt werden:

  • Bis zum 1. Juli muss der Bewerber 18 geworden sein.
  • Staatsangehörigkeit in einem der 28 EU-Länder
  • Die Reise muss zwischen dem 9. Juli und dem 30. September begonnen werden.
  • Die Reise muss mindestens einen Tag oder maximal einen Monat dauern.
  • Besuch in mindestens einem und höchstens vier Ländern der EU
  • Die Bewerberin muss bereit sein, als Botschafterin von DiscoverEU über ihre Reise auf sozialen Netzwerken oder auch bei einem Vortrag in der Schule zu berichten. (Europäisches Jugendportal)

Muss ich alleine reisen?

Man kann sich auch als Gruppe von bis zu fünf Personen bewerben, vorausgesetzt alle sind 18 Jahre alt. Dafür muss ein "Gruppenleiter" ernannt werden, der die Bewerbung im Namen der Gruppe ausfüllt. Der bekommt dann einen Code, den er an die anderen Gruppenmitglieder schickt. Die können sich dann ebenfalls mithilfe des Codes anmelden und ihre persönlichen Daten ausfüllen.

Eine Gruppenbewerbung wird wie eine Einzelbewerbung behandelt. (Europäisches Jugendportal)

Außerdem kann sich immer noch eine Freundin (die auch nicht 18 Jahre alt sein muss) das Interrail-Ticket regulär kaufen und auf eigene Kosten mitreisen.

Wie geht es weiter?

Im Herbst 2018 könnte es eine zweite Runde kostenloser Interrail-Tickets geben. Das wird aber noch geprüft.

Wird das Projekt gut angenommen, soll es ab 2021 ausgeweitet werden. Dann sollen jedes Jahr 200.000 junge Menschen kostenlos mit dem Zug durch die EU fahren. (Tagesschau)

Hinweis: 

In der Ursprungsversion dieses Artikels stand "Die EU hat 700 Millionen Euro für 15.000 Interrail-Tickets springen lassen." Natürlich muss es heißen "Die EU hat 700 Millionen Euro für Programme für junge Europäer und Europäerinnen, unter anderem für 15.000 Interrail-Tickets, springen lassen."


Tech

Was es mit dem Martinelli-Video aus dem WhatsApp-Kettenbrief auf sich hat
Und dem ominösen "WhatsApp Gold"-Update.

Über einen WhatsApp-Kettenbrief werden gerade WhatsApp-Nutzer vor einem sogenannten Martinelli-Video gewarnt. "Bitte nicht öffnen. Er hackt dein Telefon und kann nicht mehr repariert werden."