"Game of Thrones" entführt seine Fans regelmäßig auf den fantastischen Kontinent Westeros. Dann stapft Jon Snow durch die verschneiten Hügel der Nordlande, Daenerys Drachen kreisen über der schwarzsandigen Bucht von Dragonstone und Olenna Tyrell schaut aus ihrer umwaldeten Burg Highgarden in die Ferne.

Am Sonntag endet die aktuelle Staffel, aber Westeros bleibt lebendig. Denn die Macher von "Game of Thrones" drehen die Serie in Europa – an Schauplätzen von Spanien bis Island. Westeros' Hauptsitz Königsmund ist in Wahrheit ein Mix aus der kroatischen Stadt Dubrovnik und Mdina auf Malta.

In der 7. Staffel sind noch mal neue Drehorte in ganz Europa hinzugekommen – hier sind die 4 spektakulärsten.
Für Eilige – die Locations im Schnelldurchlauf anschauen:
1/12
1. Dragonstone liegt im Golf von Biskaya.
Daenerys kommt bei Dragonstone an.(Bild: Giphy )

Gleich zu Beginn der Staffel kehrt Daenerys endlich nach Westeros zurück – zum alten Familiensitz Dragonstone. Die Burg thront hoch über steilen Klippen direkt an einer rauen, aufgewühlten See. Die Klippen selbst wirken wie Drachenkrallen, die sich in den Sand graben. Ein schmaler in Stein gehauener Treppenpfad führt vom Strand hinauf zur Burg. 

Die Burg entstand am Computer, aber ihr Standort ist echt. Er setzt sich aus zwei Orten am Golf von Biskaya an der spanischen Nordküste zusammen:

  • Die beeindruckende Steiltreppe führt auf die Halbinsel Gaztelugatxe unmittelbar vor der Felsenküste der Costa Vasca.
  • Der Strand, den Daenerys bei ihrer Ankunft mit ihren Fingern berührt, ist Playa Itzurun nahe der Ortschaft Zumaia.
Die Stufen von Gaztelugatxe im Abendlicht.(Bild: Flickr/ Carlos Olmedillas (CC BY-SA 2.0) )

Wie komme ich hin? Die nächstgelegene Stadt ist Bilbao, die größte Stadt im Baskenland. Bilbao ist für seine Kunstmuseen – vor allem den Guggenheim-Ableger – bekannt und allein schon deshalb eine Reise wert. 

Gaztelugatxe liegt nördlich, der Bus braucht eine halbe Stunde und kostet 1,15 Euro (Bilbao Turismo). Itzurun liegt östlich, Busse oder die Bahn fahren über Zumaia in etwa zwei Stunden (Zumaia).

2. Schloss Highgarden steht in Andalusien.
Die Lannister-Armee rückt auf Highgarden vor.(Bild: HBO)

Highgarden ist der Sitz von Haus Tyrell. Laut Buchvorlage steht das Schloss auf einer Anhöhe, umgeben von Gärten und Wäldern, Vogelgezwitscher erfüllt die Luft. In der Staffel wendet sich die Matriarchin Olenna Tyrells gegen Königin Cersei. Also muss der Familiensitz erobert werden – die Armee stürmt Highgarden, Olenna wird getötet.

  • Das echte Highgarden ist das Castillo de Almodóvar del Río in Andalusien.
Das Castillo de Almodóvar del Río in Spanien.(Bild: Flickr/ Wolfgang Manousek (CC BY 2.0) )

Wie komme ich hin? Das Castillo de Almodóvar del Río ist eine von Muslimen erbaute Festung, als diese noch über den Süden Spaniens – Al-Andalus – herrschten. Es liegt im gleichnamigen Örtchen in der Provinz Cordoba. Die Burg ist jeden Tag geöffnet, der Eintritt kostet 6,50 Euro (Andalucia.org). 

Die Burg ist nur einen kleinen Fußmarsch vom verschlafenen, aber wunderschönen Almodóvar del Río entfernt. Und das Städtchen liegt nahe an Sevilla (wo auch GoT-Drehorte liegen). Mit der Bahn dauert die Fahrt knapp anderthalb Stunden (GoEuro).

3. Wer an (und hinter) die Mauer will, muss nach Island.
Der Berg Kirkjufell, zu dem der Bluthund die Gruppe von Jon führte.(Bild: Flickr/ sergejf (CC BY-SA 2.0) )

Der Norden von Westeros ist die letzte Bastion vor der eisigen Wüste, in der die Weißen Wanderer leben. Eine große Mauer schützt den Kontinent vor den Angreifern. Seit Staffel 2 ist Island der Drehort für die verschneiten Szenen – in der aktuellen Staffel macht sich ein Trupp rund um Jon Snow auf eine Mission hinter die Mauer auf. Ihr Startpunkt ist die Festung Eastwatch-by-the-Sea.

  • Die Festung und die Mauer entstanden digital, doch der Strand davor ist Reynisfjara – der Schwarze Strand bei Vík.
  • Die Schlacht am zugefrorenen See entstanden im Studio. Aber der Weg dort hin ist echt. Kirkjufell ist er Berg, der "wie eine Pfeilspitze" geformt ist.
Der Schwarze Strand Reynisfjara bildet das Setting für Eastwatch.(Bild: Flickr/ sergejf (CC BY-SA 2.0) )

Wie komme ich hin? Es gibt wenige Länder, die so schön und wild sind wie Island. Die Insel ist ein sprichwörtliches Lied aus Eis und Feuer, das Zusammenspiel aus Vulkanen und Gletscher hat die Landschaft in bizarre Formen gegossen. 

Der Schwarze Strand liegt unweit von Islands südlichster Stadt Vík, ein Bus fährt in etwa zweieinhalb Stunden von Reykjavik her (Straeto.is). Der Berg Kirkjufell liegt nahe der Stadt Grundafjörður im Norden der Halbinsel Snæfellsnes, die Fahrt dauert etwas mehr als zwei Stunden. Besser als der Bus ist im Fall von Island allerdings ein Mietwagen (bitte geländetauglich).

Noch mal nachlesen, was in Staffel 7 passierte? Hier sind alle Folgen:
1/12
4. King's Landing ist nun auch Sevilla.
Das Aufeinandertreffen im Dragon Pit von King's Landing.(Bild: HBO)

Die Hauptstadt King's Landing wurde bislang vor allem in Dubrovnik gedreht. Mit der 7. Staffel kamen aber neue Orte hinzu – die die Crew im spanischen Sevilla fand. Die alten Gemäuer der andalusischen Stadt geben dem Königssitz von Westeros genau die richtige Tiefe.

  • Die Katakomben unter dem Red Keep sind die Königlichen Schiffszeughäuser von Sevilla.
  • Und der Dragon Pit, in dem die Konfliktparteien im Staffelfinale aufeinandertreffen, sind die Ruinen von Itálica nahe der Stadt.
Das echte Dragon Pit sind die Ruinen von Itálica.(Bild: Flickr/ Viator Imperi (CC BY-SA 2.0) )

Wie komme ich hin? Die Königlichen Schiffszeughäuser, im Spanischen "Atarazanas" genannt, liegen mitten im Stadtzentrum von Sevilla. Außer montags sind sie immer begehbar, der Eintritt ist frei (inspain.org). Itálica liegt leicht außerhalb des Zentrums im Norden der Stadt. Mit dem ÖPNV sind es 20 Minuten, Busse starten am Plaza de Armas (Consorcio Transportes). 

Auch sonst ist Sevilla spektakulär, die Stadt glüht vor Geschichte und Kultur. Unbedingt anschauen: die Kathedrale, die Plaza de España und den wunderschönen Königspalast Alcázar. Den Palast schon allein deshalb, weil er als Drehort für die Wassergärten von Dorne genutzt wurde.

Die Drehorte kennst du jetzt. Aber wie steht es um dein Expertenwissen?

Korrektur: Wir haben den Berg Kirkjufell zunächst versehentlich nach Landmannalaugar versetzt. Jetzt liegt er nahe der richtigen Stadt Grundafjörður.


Food

Was wirklich in der geheimen Big-Mac-Soße von McDonald's steckt
Propylenglycolalginat und Natriumbenzoat, ftw!

Der Verbleib des Bernsteinzimmers, wer erschoß Tupac und das Rezept der Big-Mac-Soße von McDonald's – unsere Welt ist immer noch voller Rätsel und Geheimnisse

Doch zumindest eines davon ist jetzt offenbar gelüftet: Auf Pinterest sollen Unbekannte offenbart haben, wie die vermutlich berühmteste Fast-Food-Soße der Welt hergestellt wird. 

Nein, wir haben keinen Link. Doch die Zutatenliste der Big-Mac-Soße soll stolze 33 Zutaten umfassen.