Bild: dpa; Montage: bento
"Gott schütze die Königin!"

Was typisch deutsch oder typisch italienisch ist, bewertet jeder anders. Wie etwas unverkennbar britisch oder definitiv französisch ist, entscheidet jede für sich.

Doch es gibt etwas, das gehört tatsächlich eindeutig zu einer Nation: Flagge und Hymne.

Viele Nationalhymnen haben ihren ganz eigenen Sound, manche erkennst du sofort am ersten Takt – oder spätestens dann, wenn eine Sängerin oder ein Sänger die erste Zeile dahinschmettert. Den "Star-Spangled Banner" der USA hören wir gefühlt in jedem zweiten Kinofilm, die französische "Marseillaise" und das britische "God Save the Queen" kennen wir von Sportevents.

Doch lassen sich die Nationalhymnen wirklich so gut unterscheiden?

Wir haben Textpassagen einiger Hymnen übersetzt. Einige besingen den Frieden, andere drohen mit blutiger Gewalt. Kannst du sie – mal ganz ohne Instrumente – richtig zuordnen:

Hier geht's zu den Nationalhymnen – nebst Übersetzungen:

  1. Russland: Gimn Rossijskoi Federazii
  2. Mexiko: Himno Nacional Mexicano – und hier die Übersetzung
  3. Frankreich: Marseillaise
  4. Oman: Naschid 'Uman al-watani – und hier die Übersetzung
  5. Österreich: Österreichische Bundeshymne
  6. Südafrika: National Anthem
  7. USA: The Star-Spangled Banner 
  8. Thailand: Phleng Chat – und hier die Übersetzung
  9. Schweiz: Schweizerpsalm
  10. Großbritannien: God Save the Queen
  11. Deutschland: Nationalhymne

Gerechtigkeit

Lidl feiert sich für frauenverachtende Werbung – geht's noch?
Besonders schlimm sind die Kommentare.

"Loch ist Loch" – mit dieser gar nicht mal so zweideutigen Aussage und einem Foto macht der Lidl gerade bei Facebook Werbung für Bagels und Donuts. Das Problem:

Lidl macht Werbung mit einer frauenverachtenden Aussagen und feiert sich dafür auch noch. 

Es geht um dieses Bild: Ein Donut, ein Bagel, Hefegebäck mit Loch in der Mitte.