Die Polizeimeldung in einem Bild

Wer bekommt noch richtig Heißhunger, wenn er dieses Bild sieht?

(Bild: Pixabay)

Zwei Männer, die in einen Supermarkt in Wuppertal eingebrochen sind, hatten großen Appetit – auf Schrimps. Die suchten sie sich aus, unter all den Lebensmitteln, die es im Supermarkt gab. Ob es sich auch um solche frittierten Exemplare handelte, ist nicht klar. 

Aber von vorn.

Was ist passiert?

In der Nacht zu Mittwoch haben ein Mann, 42, und sein Komplize die Tür zum Markt aufgebrochen. Der eine floh, als die beiden bemerkt wurden. Der andere plünderte die Fisch- und Gemüseabteilung. (Pressemitteilung der Polizei Wuppertal)

Polizistinnen und Polizisten umstellten das Haus und erwischten den Einbrecher. "Er hatte bereits mehrere Packungen Shrimps verzehrt und hielt noch eine Möhre in der Hand", sagte eine Polizeisprecherin. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. 


Gerechtigkeit

Facebook meldet neue Manipulationsversuche vor US-Wahlen
Vier Fragen, vier Antworten

Im November finden in den USA Zwischenwahlen statt: Mehr als die Hälfte des Kongresses wird neu gewählt – und an dem Ergebnis wird sich zeigen, wie viel Zustimmung oder Ablehnung Donald Trumps Politik findet. Jetzt gibt es erneut Manipulationsversuche im Wahlkampf.