Bild: dpa/Anthony Anex
"Geld darf unter keinen Umständen in die Waffenproduktion fließen"

Louise Schneider hat eine wichtige Botschaft – und auch die Polizei kann sie nicht an der Verkündung hindern. Am Dienstag schnappte sich die 86-Jährige eine rote Spraydose und sprühte in Großbuchstaben diesen einen Satz an die Mauer der Schweizerischen Nationalbank in Bern:

GELD FÜR WAFFEN TÖTET
Louise Schneider

Louise tat das nicht ohne Grund. Sie ist Friedensaktivistin und Mitglied der "Gruppe für eine Schweiz ohne Armee". Die Gruppe engagiert sich gegen Waffenverkäufe und für eine friedliche Welt. "Ich habe mich schon immer gegen Krieg und Armut starkgemacht. Aber solange es Waffen gibt, wird sich nichts ändern", sagte Louise. (20 Minuten

Kaum stand das Graffiti, rückte die Polizei an und nahm Louise auf die Wache mit. Sie wurde aber schnell wieder laufen gelassen, ohne Anklage. Das bestätige die Berner Polizei. (Bloomberg)

(Bild: dpa/Anthony Anex)
Warum wurde die Nationalbank für das Graffiti ausgewählt?

Die Bank investiert umfangreich in Atomwaffen: Allein 2015 hat sie rund 600 Millionen Dollar in 14 verschiedenen Firmen angelegt. Die Bank selbst betonte, keine Aktien von Firmen zu erwerben, die international geächtete Waffen produzierten. (Tagesanzeigers)

Louise stellt das nicht zufrieden. "Geld darf unter keinen Umständen in die Waffenproduktion fließen", sagt sie. Sie wird sicher wieder zur Spraydose greifen.


Trip

Ab in den Süden! Diese Ziele in Bayern und Baden-Württemberg sind perfekt für einen Kurztrip

In Süddeutschland ist es einfach am schönsten – finden zumindest die Menschen, die in Deutschland Urlaub machen. Laut Übernachtungsstatistik des Statistischen Bundesamts zieht es jedes Jahr mit Abstand die meisten Touristen (aus dem In- und Ausland) nach Bayern, an zweiter Stelle folgt Nachbarland Baden-Württemberg.

Wen wundert's? Schließlich hat der Süden mit seinen hohen Bergen, tiefblauen Seen und romantischen Städten ziemlich viel zu bieten. Und: Das Wetter ist dort meist auch besser als im Rest Deutschlands. Also auf geht's!

Wir haben fünf Orte in Süddeutschland gesammelt, die sich wunderbar für einen Kurztrip eignen.