Bild: Imago/Seeliger

Der Sachunterricht gehört in der Grundschule zu jenen Stunden, in denen man "irgendwie alles" lernt. Dazu gehört: das sichere Bewegen im Straßenverkehr, auch "Verkehrserziehung" genannt. Neben dem Auswendiglernen der wichtigsten Verkehrsregeln und Gefahrenschildern, musste man auch einen Parcours auf dem Schulhof absolvieren. Punktabzug gab es für die Radfahrer, die die Hütchen umgefahren haben.

Spätestens jetzt hast du wahrscheinlich schon einen Ohrwurm von "Zebrastreifen", dem Verkehrs-Klassiker von Rolf Zuckowski. Damit bist du perfekt vorbereitet, um dein Wissen über Verkehrsschilder und -sicherheit wieder ein wenig aufzufrischen.

Hier kannst du dein Wissen testen: Bist du so schlau wie ein Viertklässler?

Die Fragen aus diesem Quiz orientieren sich an Materialien des Niedersächsischen Bildungsservers, der Infoschrift zur Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung der Bezirksregierung Düsseldorf und an Informationen des Verbands für bürgernahe Verkehrspolitik e.V.

Du hast noch nicht genug? Dann teste, ob du diesen Geografie-Test für Grundschüler bestehen würdest:


Streaming

Der Filmtipp zum Wochenende: Persepolis

Persepolis erzählt die Geschichte von Marjane, die im Jahr 1969 im Iran geboren wird. Als junges Mädchen erlebt sie die Islamische Revolution und die Auswirkungen des Ersten Golfkrieges in ihrer Heimatstadt Teheran. Obwohl sie fortan in einem streng islamisch regierten Land lebt, erobert sich die rebellisch-freigeistige Marjane eigene Freiräume. Erst als die Sicherheitslage zunehmend schwieriger wird, beschließen ihre Eltern, sie für einige Monate auf eine Schule nach Österreich zu schicken. Dort angekommen wird Marjane zum ersten Mal mit dem Fremdsein konfrontiert. Und muss sich gleichzeitig mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens auseinandersetzen.