Bild: imago/Montage bento

Zwei Ordensschwestern sollen fast eine halbe Million Dollar unterschlagen haben, um damit in Las Vegas im Casino zu zocken – und das über Jahre hinweg. Das Geld stammte aus Zahlungen an eine katholische Schule in Kalifornien, welche sie auf ein anderes Konto umleiteten. 

Von dem Geld reisten die Nonnen dann unter anderem in die "Stadt der Sünde", wie Las Vegas mitunter auch genannt wird. 

Die Veruntreuung war kürzlich bei einer Inspektion ans Licht gekommen. Die Erzdiözese Los Angeles habe Strafanzeige gegen die beiden Frauen erhoben, bestätigte der Orden der Josefsschwestern von Carondolet am Montag auf seiner Webseite. Die Gemeinschaft werde die gestohlene Summe an die Schule zurückzahlen, hieß es weiter: "Die Gerechtigkeit verlangt das von uns."

Eine der beiden Nonnen war 28 Jahre lang Leiterin der Schule gewesen, erst kürzlich war sie in den Ruhestand gegangen. Bei der anderen Frau handelte es sich laut Medienberichten um ihre beste Freundin, die als Lehrerin ebenfalls an der Schule arbeitete. Auch sie befand sich seit Kurzem im Ruhestand. (Washington Post)

Mit Material von dpa


Musik

Blümchen geht 2019 wieder auf Tour 😱 und sie bringt 90er-Freunde mit
Was wir schon über die Comeback-Konzerte wissen.

Du brauchst nicht unbedingt ein Tamagotchi, um an die 90er zu denken und es müssen auch nicht die Glücksbärchies laufen, damit du wieder Kind sein kannst. 

Aber an einer kommst du als Kind der 90er nicht vorbei: Blümchen! Die Sängerin, die eigentlich Jasmin Wagner heißt, hat uns mit Liedern wie "Kleiner Sattelit" auf die Tanzfläche geholt. Zu "Herz an Herz" haben wir schüchtern das erste Mal geküsst.

Nun plant Blümchen ein Comeback – 2019 will sie bei einer großen 90er-Show wieder auf der Bühne stehen.

Blümchen hatte als Teenie-Star fünf Top-10-Singles und zwei Echos gewonnen. Im Jahr 2000 beendete die heute 38-Jährige allerdings ihre Karriere, klar, die 90er waren dann ja auch vorbei.

Nun hat Blümchen der "Bild"-Zeitung verraten, wie genau ihr Comeback aussehen soll. Diese Details sind bekannt:

  • Die Show wird als 90er-Party konzipiert, es soll insgesamt elf Auftritte geben.
  • Das erste Konzert ist für den 30. März in der Arena auf Schalke angesetzt.
  • Neben ihr sollen auch andere 90er-Größen auftreten. Unter anderem: Dr. Alban, Snap!, Haddaway, La Bouche, die Venga Boys und sogar David Hasselhoff. 

Blümchen hat angeblich mehrere Freunde gefragt, ob sie wieder auf Tour gehen soll. Alle seien begeistert gewesen. Außerdem hörten Fans immer noch ihre Musik: