Bild: Getty Images / Ilya S. Savenok

Es war eine Zeit lang lustig. Aber der Typ ist Hitler", schreibt Louis C.K. über Donald Trump. Der Comedian hat eine ausführliche E-Mail an seine Fans verfasst, um sie vor Trump zu warnen.

Please stop it with voting for Trump. It was funny for a little while. But the guy is Hitler. And by that I mean that we are being Germany in the 30s. Do you think they saw the shit coming? Hitler was just some hilarious and refreshing dude with a weird comb over who would say anything at all.

Er will seine Trump-Warnung nicht als Empfehlung für Hillary Clinton oder Bernie Sanders verstanden wissen. Eigentlich, schreibt er, wünsche er sich nach acht Jahren Obama als nächstes wieder einen Präsidenten aus dem Lager der Republikaner. Aber nicht Trump. Der sei ein kranker Mann mit einem Loch im Herzen, dass er mit Geld und Aufmerksamkeit zu stopfen versuche.

Louis C.K. zeigt, wie Trump versucht, seine Kritiker einzuschüchtern – auch solche, die ohne persönliche Angriffe einfache Fragen stellen wie der republikanische Politiker John McCain. Einmal an der Macht, könne Trump der ohnehin bereits brüchigen amerikanischen Demokratie schaden. So habe er bereits angekündigt, die Gesetze zu ändern, um Kritiker leichter verklagen zu können. Ein Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit, warnt Louis C.K. Hier ist die gesamte Passage.

Bei einer Wahlkampf-Veranstaltung in Florida hat Trump dieses Wochenende etwas neues ausprobiert: Er ließ seine Anhänger geloben, auch wirklich an der Vorwahl teilzunehmen. Dazu hoben viele den rechten Arm, was zu ... interessanten Bildern führte.

Noch mehr Trump