Bild: Bodo Marks dpa/ln
Zwei Fragen, zwei Antworten

Die ARD Sportschau kührt seit 1973 das "Tor des Monats". Nun ist erstmals auch ein blinder Fußballer für die Auszeichnung nominiert.

Wer ist der blinde Fußballer?

Der 34-jährige heißt Serdal Celebi und spielt beim FC Sankt Pauli. Der deutsche Nationalspieler erzielte das Tor im Finale der Blinden-Fußballmeisterschaft gegen den MTV Stuttgart. Trotz des Traumtores sprang dabei leider nicht die Meisterschaft für Celebi heraus: Sein Team verlor am Ende mit 1:2.

Hier kannst du das Tor angucken.

Wer sind die anderen Nominierten?

Fünf Tore stehen den Zuschauern der Sportschau jeden Monat zur Auswahl. Dieses Mal waren neben Celebi, Kai Druschky von Chemie Leipzig, Jonas Meffert von Holstein Kiel, Marvin Plattenhardt von Hertha BSC und Mike Frantz vom SC Freiburg mit dabei. 

Wie kann man abstimmen?

Bis zum 15. September kannst du hier deine Stimme abgeben.


Gerechtigkeit

Berliner diskutieren über die Zukunft des Wohnens – bis eine Familie Geflüchteter sagt, was allen fehlt

Auf dem Asphalt neben einer Berliner Kreuzung stehen vier winzige Häuschen, eher Hütte als Haus - vier "Tiny Houses". Zwischen ein paar Pfählen sind Wimpel gespannt, darunter sitzen 22 Menschen in der Abendsonne, immer in Zweierpaaren. Sie diskutieren, lachen, alle vier Minuten geht einer weiter zum nächsten. Aber bei diesem Speed-Dating geht es nicht um Liebe. Hier geht es um die Frage, die Berlin wirklich beschäftigt: 

Wo kann man noch bezahlbar wohnen?