Bild: Reuters

Montagmorgen kriegt dich nichts wach? Vielleicht klappt's mit diesen News:

James Bond saust an Harry Potter vorbei

In Deutschland startet "Spectre" erst am Donnerstag, in anderen Ländern Europas läuft der neue James Bond schon seit einer Woche. Und wie: Im Land seiner Majestät spielte der Film in seiner ersten Woche 40 Millionen Pfund ein - und brach den bisherigen UK-Rekord von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (Guardian)

Dieser Mann hat die AfD erfolgreich getrollt

Eine AfD-Demo in Berlin - und mittendrin ein Mann mit einem "Nazis"-Schild, von dem Pfeile auf die Demonstranten zeigen. Hier erklärt Felix Herzog seine Maulwurf-Aktion (bento)

Union will Transitzonen gegen Flüchtlinge

Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer haben sich auf weitere Hürden für Geflüchtete geeinigt: Die sollen bereits an der Grenze überprüft werden - in sogenannten Transitzonen. Ihren Koalitionspartner SPD konnten sie allerdings nicht überzeugen. (SPIEGEL ONLINE)

Snapchat beruhigt seine Nutzer

Snapchat will manche Nachrichten seiner Nutzer länger speichern dürfen - und hat dafür einige Kritik eingesteckt. Jetzt erklärt der Messengerdienst, dass private Snaps weiterhin so schnell gelöscht werden wie bisher. (Snapchats Firmenblog)

Filmindustrie will Sonderpolizei gegen kinox.to und Co.

Filmproduzenten wollen illegale Streamingportale austrocknen: Eine Sondereinheit der Polizei soll die Seiten nach gerippten Filmen durchsuchen und auf eine schwarze Liste setzen. Sie hoffen, dass die Seiten dann Werbeeinnahmen verlieren (Heise)

Und? Wach? Na? NA? NAAAAAA?