Bild: Foto: Jana Bauch/dpa
Die Geschichte in 2 Bildern

Ein kleiner Teich mitten auf der Straße: Ein Goldfisch lugt vorsichtig aus dem Wasser, kleine Pflanzen wehen in den Wellen, und sogar ein Paar Flip Flops stehen am Rand. Ein bisschen Karibik-Feeling im grauen Asphalt. 

Ein unbekannter Künstler hat aus einem tristen Schlagloch eine kleine Wohlfühloase mitten in Mönchengladbach gezaubert. 

Das kleine Aquarium liegt in einer Parklücke. Dort hat eine Redakteurin von RP Online das kleine Paradies entdeckt. Es könnte also jederzeit von einem Reifen zerstört werden.

Die Straßenbetriebe Mönchengladbach wollen genau das jetzt verhindern. 

Das Aquarium soll in durchsichtiges Harz gegossen werden und so dauerhaft konserviert werden. So wäre das schönste Schlagloch Deutschlands keine Gefahr für den Straßenverkehr mehr – und würde auch noch für lange Zeit erhalten bleiben.

Mit Material von dpa


Fühlen

Kleiner Junge in NRW schickt einen Luftballon-Brief an seinen Opa im Himmel – und bekommt eine Antwort
Die 3 Bilder zur schönen Geschichte

Der kleine Luca wird in wenigen Wochen drei Jahre alt. In Emmerich in Nordrhein-Westfalen lebt er mit seiner Mutter Jenny und seinem Vater Jens. Sein Opa lebt allerdings nicht mehr, er verstarb vor vier Jahren – beide konnten sich nie kennenlernen. Im Himmel sei er, sagten die Eltern. Also wurde er für Luca zu "Opa Oben".

Nun hat Luca seinem "Opa Oben" einen Brief in den Himmel geschickt – und tatsächlich eine Antwort bekommen. 

Die schöne Geschichte hat Mutter Jenny auf Facebook geteilt und danach der "Rheinischen Post" erzählt.