Bild: dpa / picture-alliance
Guten Morgen! Viele Neuigkeiten, seit du ins Bett gegangen bist. Diese hier zum Beispiel:

Viele Tote bei Amoklauf nahe Los Angeles

Drei Amokläufer haben beim Betriebsfest des Gesundheitsamtes in San Bernardino in Kalifornien mindestens 14 Menschen getötet und mindestens 17 weitere schwer verletzt. In der darauffolgenden Schießerei tötete die Polizei zwei der Amokläufer und nahm einen fest. (bento, Los Angeles Times)

YouTube will das neue Netflix werden

YouTube will eigene Serien und Filme produzieren. In seinem neuen Bezahldienst soll es neben exklusiven Videos der klassischen YouTuber (bento) auch eigens für die Plattform produzierte, längere FIlme geben – so wie es Netflix und Amazon Prime bereits vormachen. (Wall Street Journal)

Großbritannien zieht in den Terror-Krieg

Das britische Unterhaus schickt die Luftwaffe des Landes in den Kampf gegen den IS. Seit vergangener Nacht bombardieren britische Tornados in Syrien Stellungen nahe einem vom IS kontrollierten Ölfeld. (BBC)

Diese Filme laufen bald im Arthouse-Kino deines Vertrauens

Das Sundance, das größte amerikanische Independent-Filmfestival hat seine Wettbewerbsfilme für 2016 veröffentlicht: Die Spielfilme erzählen etwa die Geschichten einer Investmentbankerin oder des jungen, verliebten Barack Obama. (Deadline)

Der Superheldenkampf des Jahres

Bisher kämpften sie gegen das Böse, jetzt kämpfen sie gegeneinander: Im Frühling 2016 kommt "Batman vs. Superman" ins Kino. Der erste Trailer klingt schon mal episch. (YouTube)

Soweit erstmal. Für Updates während des Tages, like uns auf Facebook.

Oder bestelle die News zum Wachwerden als Newsletter

bento Today abonnieren