London hat erstmals einen muslimischen Bürgermeister.

London hat einen neuen Bürgermeister gewählt: Sadiq Khan. Damit wird London erstmals in der Geschichte einen muslimischen Bürgermeister bekommen, als erste Hauptstadt in Europa überhaupt. All das in einer Zeit, in der in vielen europäischen Ländern der Fremden- und Islamhass bedrohliche Ausmaße annimmt. Ein gutes Zeichen also, dass die Wahl in London so ausgegangen ist. Trotzdem gibt es natürlich kritische Stimmen.

Unter dem Hashtag #LondonHasFallen twittern die Gegner von Sadiq Khan ihren Hass und ihre Wut. Ursprünglich ist "London Has Fallen" ein Actionfilm mit Gerard Butler und Aaron Eckhart, der im März 2016 in den Kinos lief. In dem Film geht es vor allem darum, dass Terroristen einen Weg suchen, um die westliche Welt ins Chaos zu stürzen. Bei den Kritikern kam der Film nicht besonders gut an, er verstärke Fremdenfeindlichkeit, sagten sie.

Hier ist eine Auswahl der Tweets:
Glücklicherweise besteht die Mehrheit der Einwohner von London nicht aus islamfeindlichen und hasserfüllten Menschen, weswegen der Hashtag mittlerweile gekapert wurde und sich Twitter-Nutzer darüber lustig machen:
Was Sadiq Khan selbst dazu beizutragen hat:
¯\_(ツ)_/¯

Haha

30 Sätze, die jeder Österreicher beim Smalltalk mit Deutschen hört
Willkommen in Österreich!

Österreicherinnen und Österreicher wachsen ganz selbstverständlich mit dem deutschen Fernsehen und der deutschen Politik auf – und umgekehrt? Das Nicht-Wissen der Deutschen macht sich vor allem im Erstkontakt mit Österreichern bemerkbar: Die ersten fünf Minuten werden gerne genutzt, um das Schnitzel, pardon, Eis zu brechen. Ein bisschen Wandern, ein bisschen Sissi – und mit Falco ist man sowieso auf der sicheren Seite! Skifahren war man im Idealfall auch schon einmal, dann kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen mit den lieben Ösis!