Bild: dpa
Rollstuhlfahrer haben sich am Reichstagsufer angekettet

Mit der Aktion will die Gruppe gegen eine Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes protestieren, über das am Donnerstag abgestimmt werden soll. Das Gesetz geht ihnen nicht weit genug. Die Aktivisten fordern zusammen mit Behinderten- und Sozialverbänden, dass auch private Anbieter wie Gaststätten und Kinos dazu verpflichtet werden, behinderten Menschen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Tagesspiegel

Trump und Clinton gleich auf

Noch sind die Kandidaten nicht offiziell gekürt, aber das Duell um das Amt des US-Präsidenten wird aller Wahrscheinlichkeit nach Trump vs. Clinton heißen. Und wie geht das aus? Laut einer neuen Umfrage hätte Donald Trump durchaus Chancen gegen Hillary Clinton. In der Erhebung von Reuters/Ipsos sprachen sich 40 Prozent für Trump und 41 Prozent für Clinton aus. In der vergangenen Woche hatte sie noch mit etwa 13 Prozentpunkten geführt. Zeit Online

Homosexuelle in Italien dürfen sich bald trauen

Als letztes westeuropäisches Land erlaubt jetzt auch Italien die eingetragene Lebenspartnerschaft für Homosexuelle. Die Regierung setzte am Mittwoch einen Entwurf zur gesetzlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften durch. Er orientiert sich am deutschen Modell ohne Trauschein. "Heute ist ein Feiertag für so viele Menschen", sagte der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi nach der Abstimmung. Widerstand gab es bis zuletzt von der katholischen Kirche. derstandard.at

Urteil gegen Täter in der Düsseldorfer Silvesternacht

Übergriffe auf Frauen gab es in der vergangenen Silvesternacht nicht nur in Köln, sondern unter anderem auch in Düsseldorf. Jetzt wurde dort ein Straftäter zu einem Jahr und sieben Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht sprach den 33-jährigen, vorbestraften Marokkaner wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlicher Beleidigung schuldig. WDR

Amazon gibt Gas

Und will Berlinern ihre Einkäufe jetzt innerhalb einer Stunde liefern. Zudem ist es möglich, sich innerhalb eines wählbaren 2-Stunden-Fensters zwischen acht und 24 Uhr Einkäufe zustellen zu lassen. Etwa 20.000 Artikel sind verfügbar, darunter verpackte frische und tiefgekühlte Nahrungsmittel, Drogerieartikel, Getränke, Elektronik und Spielwaren. Um den Service namens "Amazon Prime Now" in Anspruch nehmen zu können, muss man allerdings Prime-Kunde sein und zusätzlich 6,99 Euro für die Lieferung innerhalb einer Stunde zahlen. Amazon

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, soll es bald auch für Kunden in Berlin, München und dem Ruhrgebiet das Angebot "Amazon Fresh" geben. Ab September sollen Berliner dann frisches Fleisch und Gemüse bei dem Onlinehändler bestellen können. "Amazon bestätigt das Berliner Projekt nicht – dementiert es aber auch nicht", schreibt die SZ.

Böhmi is back

Am Abend ist wieder Böhermann-Time. Das erste "Neo Magazin Royale" nach der Debatte um das Schmähgedicht wird ausgestrahlt. Bei Facebook verriet Böhmermann schon mal so viel... Wir sind gespannt.


Haha

Quiz: Wachsfigur oder echter Star?

Seit über 200 Jahren werden bei "Madame Tussauds" Sportler, Politiker und andere Promis aus Wachs geformt und ausgestellt. Für die Herstellung der Figuren treffen die Künstler die Prominenten persönlich, sie nehmen insgesamt 226 Körpermaße und schießen 150 Fotos aus allen möglichen Perspektiven. Drei bis vier Monate später steht das Kunstwerk dann in einem der weltweit 23 Wachsfigurenkabinette.