Bild: dpa/Nicolas Armer
Erdogan greift an

Kein Tag vergeht, ohne dass der Fall Böhmermann weiter eskaliert. Am Montagabend stellte nun auch der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan persönlich einen Strafantrag gegen Jan Böhmermann. Zuvor hatte sich die türkische Regierung bereits an das Auswärtige Amt in Berlin gewandt, mit klaren Forderungen: bento

Zudem heißt es in Ankara, Anwälte Erdogans hätten von Böhmermann eine Unterlassung gefordert. SPIEGEL ONLINE

Obama gibt größten Fehler zu

Neun Monate ist Barack Obama noch Präsident der USA. In seiner bisherigen Amtszeit hat er nach eigener Einschätzung aber nicht alles richtig gemacht. Fox News fragte Obama: Was war ihr schlimmster Fehler? Seine Antwort: "Wahrscheinlich, dass ich nicht für den Tag nach der Intervention in Libyen geplant habe, die mir damals als richtige Entscheidung erschien." Zeit Online

Mittlerweile ist die USA wieder in Libyen unterwegs. Allerdings nicht offiziell: bento

"Game of Thrones" heizt uns mit neuem Trailer an

Bald geht es weiter in Westeros. Seit Montagabend verrät ein zweiter Trailer, worum es gehen wird – zwei Minuten pure Vorfreude. Aber Achtung: Spoiler! Wir sagen Euch zum Beispiel, wer im Video leblos am Boden liegt: bento

bento-App

bento gibt es auch als App
Kostenloser Download: Android | iOS
Weichenstellung in der Ukraine

Heute stimmt in Kiew das Parlament über den Rücktrittsgesuch von Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk ab. Dieser hatte am Wochenende sein Amt nach zwei Jahren abgegeben – die Ukraine steckt seit Monaten in einer Regierungkrise. Daran ist auch der Krieg im Osten schuld: bento

Marvel plant den Superhelden-Overkill

Die Superheldenfilme aus dem Hause Marvel nehmen kein Ende. Die Regiebrüder des ab 2018 geplanten Doppelfilms um die Infinity Stones, Joe and Anthony Russo, haben nun bestätigt, dass Thor (Chris Hemsworth) und Star-Lord (Chris Pratt) dabei sein werden. Fans wissen: Zu dem Superhelden der Erde, den Avengers, stoßen also nun jene aus fernen Galaxien, die Guardians. Es wird groß. comicbook.com

Und wir haben eine neue Android-App. Hier stellen wir sie euch noch einmal vor: bento

bento-Newsletter Today


Gerechtigkeit

Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann

Nun auch Recep Tayyip Erdogan persönlich: Der türkische Staatspräsident hat Strafantrag gegen Jan Böhmermann wegen Beleidigung gestellt. Das bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Mainz am Montagabend. Gegenstand ist das Schmähgedicht in der Sendung "Neo Magazin Royale" vom 31. März. Der Strafantrag werde in dem bereits anhängigen Verfahren geprüft werden, hieß es weiter. (tagesspiegel)

Zuvor hatte sich die türkische Regierung bereits mit einer Verbalnote, eine Form des diplomatischen Briefwechsels, an das Auswärtige Amt in Berlin gewandt und einen Strafprozess gefordert. Die Bundesregierung prüft nun den Wunsch der Türkei nach Strafverfolgung. Dies werde ein paar Tage, aber nicht Wochen dauern, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag.

In seinem Video hatte Böhmermann das Strafverlangen der türkischen Regierung bereits als logische Konsequenz auf sein Schmähgedicht vorausgesagt. Es darf also weiter gerätselt werden, ob Böhmermann Erdogans Reaktion einkalkuliert hat – ob die diplomatischen Spannungen Teil einer genialen Satire sind. Oder ob Böhmermann die Sache schlicht über den Kopf gewachsen ist und er mit der scharfen Reaktion der Türkei nicht gerechnet hat.