Bild: Patrick Seeger/dpa

Die Polizei hat in Frankfurt einen 36-jährigen Tunesier festgenommen, der verdächtigt wird, einen Terroranschlag geplant zu haben. Am Mittwochmorgen hatten die Beamten nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft bei einer Razzia mehrere Wohnungen, Moscheen und Geschäfte in Hessen durchsucht (bild.de).

Der Mann soll seit August 2015 als Anwerber und Schleuser für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) gearbeitet haben. Ein konkretes Anschlagsziel habe er noch nicht gehabt. Nach Angaben der Behörde richten sich die Ermittlungen insgesamt gegen 16 Beschuldigte zwischen 16 und 46 Jahren, 54 Objekte wurden durchsucht.

Mit der Aktion sei ein "weit verzweigtes salafistisches Netzwerk zerschlagen" worden, sagte der hessische Innenminister Peter Beuth.

Auch in Berlin gab es einen Einsatz

Dort sind drei Männer von der Polizei verhaftet worden. Es gehe um den Verdacht auf Terror und Islamismus, sagte ein Polizeisprecher (tagesschau.de).


Today

Tag 12: Trump nominiert Abtreibungsgegner für Obersten Gerichtshof

Der Oberste Gerichtshof der USA ist die letzte Instanz, die über umstrittene Entscheidungen der Regierung urteilt. Die Richter dort haben also viel Macht und Einfluss darauf, wie sich die USA politisch entwickeln werden.

Das neue Mitglied des neunköpfigen Gremiums soll jetzt der konservative Jurist Neil Gorsuch, 49, werden. Trump hat ihn bereits ernannt, der Senat muss ihn noch bestätigen (tagesschau.de).