Einfach nur erniedrigend.

Sie grölen und jubeln, während sie bettelnden Frauen Geldmünzen und Scheine hinwerfen. Mehrere Videos machen derzeit die Runde – sie zeigen ein beschämendes Verhalten der Fans vom PSV Eindhoven:

In den Videos ist zu sehen, wie die PSV-Fans vor dem Spiel gegen Atlético Madrid in der Champions League am Dienstagabend Bier auf einem zentralen Platz in der spanischen Hauptstadt trinken. Als einige Bettlerinnen sie um Geld bitten, machen die PSV-Fans sich über die Frauen lustig, werfen mit Geldmünzen auf sie. (El Mundo)

Der traurige Höhepunkt: Ein Mann geht auf die Bettlerinnen zu und wirft Geldscheine in die Luft, ein anderer filmt die Szene mit seinem Handy. Die Bettlerinnen streiten sich auf dem Boden kniend um das Geld. Die Fans schauen amüsiert zu.

Ein anderer Mann zündet einen Geldschein an und wirft ihn dann den Bettlerinnen vor die Füße. Eine Frau löscht den brennenden Schein mit ihren Händen, so zeigt es das Video von El País. Eine Gruppe von Fans skandiert: "Don’t cross the border."

Zuvor hatten die Bettlerinnen wie üblich nach ein paar Münzen gefragt. Meist werden sie abgewiesen oder bekommen Kleingeld in die Hand gedrückt. Die PSV-Fans aber machten sich lieber über die Frauen lustig. Die Polizei beendete das erniedrigende Spektakel schließlich. Sie eskortierte die Bettlerinnen vom Platz.

Facebook neu

Lass uns Freunde werden!