Bild: Instagram/paku_d
Pegida-Ableger hetzt gegen Nationalspieler

Oder auch gegen Schokolade: Die Facebook-Seite "Pegida BW - Bodensee" hat vor einigen Tagen ein Foto hochgeladen, das zwei Packungen Kinderschokolade mit lachenden Kindergesichtern darauf zeigt. Die sind aber dieses Mal nicht blond, und daher in der Augen der Pegidisten "nicht-deutsch". Was die Pegida-Seite nicht wusste oder bewusst verschwieg: In Wahrheit gehören die Kinderfotos zu den Nationalspielern Ilkay Gündogan und Jérôme Boateng – es ist eine Werbeaktion für die anstehende Fußball-EM. (SPIEGEL ONLINE)

(Bild: Screenshot bento)
Schläger greifen Flüchtlinge an – Passanten jubeln

Passiert ist das bereits am Montagabend in Frankfurt/Oder in Brandenburg: Vier Asylbewerber aus Syrien, Somalia und Ägypten sind von einer Männergruppe angegriffen und verfolgt worden. Zwei der Opfer wurden nach Polizeiangaben geschlagen. Passanten hätten die Täter dabei angefeuert und ausländerfeindliche Parolen skandiert. Die Angreifer konnten gestellt werden, einer hatte 3,7 Promille im Blut. rbb

Google will das klassische Passwort abschaffen

Und durch sogenannte Trust Scores ersetzen: Auf Android-Geräten soll es bis Ende des Jahres möglich sein, sich nicht mehr mit Zeichenfolgen zu identifizieren, sondern mit einer Reihe von Sensordaten. Was genau Trust Scores sind und wie sie funktionieren: bento

Südkorea will Eiscreme gegen Hangover erfunden haben

Der Sommer kann kommen – die Party auch. Zumindest, wenn man gerade in Südkorea ist. Dort gibt es jetzt den Eisriegel Gyeondyo ("Hang in there"), der als Katerfrühstück helfen soll. hellokpop.com

Habt ihr euer Handtuch dabei?

Denn es ist wieder Towel Day! Der Tag wird seit 2001 zum Gedenken an den britischen Autor Douglas Adams begangen, den Erfinder des Weltraum-Klamauks "Per Anhalter durch die Galaxis". Darin gibt es folgenden wichtigen Satz:

A towel, The Hitchhiker's Guide to the Galaxy says,is about the most massively useful thing an interstellar hitchhiker can have.

Wir hoffen, Alexander "Astro-Alex" Gerst, demnächst erster deutscher Kommandant auf der ISS, berücksichtigt das:


Future

Du willst Musiker, DJ oder Produzent werden? Dann ist dieses Festival etwas für dich

Das Pop-Kultur Festival bringt nicht nur internationale Stars der Musikszene wie Mogwai nach Berlin – am 31. August und 1. September gibt es außerdem Workshops, Talks und Lectures für den Musik-Nachwuchs. Wer sich für die Branche interessiert und Musiker, DJ, Produzent, Composer, Kulturjournalist, Label-, Club- oder Festivalmacher werden will, bekommt hier jede Menge Einblicke und Tipps.

Das Coaching-Programm heißt Pop-Kultur Nachwuchs und soll den 250 Teilnehmern ein praxisnahes Bild vom Arbeiten im Musikgeschäft vermitteln. Dabei helfen etablierte Profis wie zum Beispiel Colin Newman von Wire, SassyBlack, Morris Perry und viele mehr.