Bild: dpa/Axel Heimken
Gewalt in Jena

Bei Protesten gegen einen Aufmarsch des rechtsradikalen Thügida-Bündnisses ist es in Jena gestern Abend zu Ausschreitungen gekommen: Demonstranten warfen Flaschen und Steine auf Thügida-Anhänger, Fahrzeuge wurden demoliert; insgesamt 15 Polizisten sollen verletzt worden sein. Das teilte eine Sprecherin der Polizei mit; sie sprach von einer neuen Qualität der Gewalt.

Besonders makaber an dem Aufmarsch des Pegida-Ablegers: Er fand am 20. April statt, dem Geburtstag von Adolf Hitler. Die Stadt Jena hatte deshalb versucht, die Kundgebung zu verschieben, war aber gescheitert. Zeit Online

Die Polizei darf nicht mehr alles ausspähen

Das hat das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch entschieden. Das Gesetz zur Terrorismusbekämpfung, welches das Bundeskriminalamt nutzt, sei in weiten Teilen verfassungswidrig. Die Befugnisse zur heimlichen Überwachung greifen laut Urteil unverhältnismäßig in die Grundrechte der Bürger ein: bento

Nach zwölf Jahren Pause

Soll es jetzt ein neues Album von den Beginnern geben. Das kündigten Jan Eißfeldt aka Jan Delay, Dennis Lisk und Guido Weiß in einem Facebook-Video an: "Wir haben unsere Platte fertig – zumindest so gut wie", heißt es darin. Das neue Album soll am 26. August erscheinen; den Namen verrieten die drei noch nicht. Im Herbst gehen die Beginner auf Tour.

Abschied von der Xbox 360

Mehr als zehn Jahre nach der Einführung stellt Microsoft die Produktion seiner Spielekonsole Xbox 360 ein. Die vorhandenen Bestände würden noch verkauft, teilte das US-Unternehmen mit. Der Kundendienst würde weitergeführt, außerdem könnten Spieler weiterhin online gegen andere antreten. Die Xbox 360 kam 2005 auf den Markt und wurde mehr als 80 Millionen Mal verkauft. Seit es den Nachfolger, die Xbox One, gibt, geht der Absatz zurück. BBC

Mit 50 Menschen gleichzeitig telefonieren

Das können in Zukunft die Nutzer des Facebook-Messengers. Das neue Feature gibt es für iOS und Android; um es zu nutzen, muss man lediglich die neueste Version der Messenger-App installieren. Mit den Gruppen-Anrufen nähert sich Facebook weiter an Skype und Google Hangout an; Videoanrufe wird es allerdings noch nicht geben. Daily Dot

Frauen twittern über sexuelle Belästigung

Unter dem Hashtag #WhenIWas erzählen Frauen davon, wie sie in ihrer Kindheit oder Jugend sexuell belästigt oder missbraucht wurden. Warum es gut ist, dass Frauen ihre Erlebnisse mit Sexismus und sexualisierter Gewalt teilen: bento

Die Monster sind los

Zum Abschluss noch ein Tipp, wie du deine langweiligen Urlaubsfotos aufpeppen kannst – einfach etwas Lustiges reinmalen, so wie dieser Künstler: bento

bento-Newsletter Today


Haha

Carolin Kebekus oder Adele: Wer hat's gesagt?
Wer kennt mehr Schimpfwörter?

Adele ist die Frau, die deinen Liebeskummer noch viel schlimmer macht. Carolin Kebekus ist die Frau, die auch "kacken" sagt.

Wenn du deshalb annimmst, dass du die Aussagen der zwei leicht auseinander halten kannst, erwartet dich vielleicht eine Überraschung.