Bild: Reddit

Vormieter lassen einem gerne vermeintliche Schätze zurück. Drei Kisten Krimskrams auf dem Dachboden, alte Putzmittel hinter der Spüle, einen schimmligen Duschvorhang im Bad. Nicht unbedingt Überraschungen, über die man sich als neuer Mieter freut. 

Ganz anders war es bei Alex und Jess Monney aus Kalifornien. Auch ihr Vormieter hatte ihnen eine Überraschung hinterlassen – allerdings eine erfreuliche. Bei der Badrenovierung entdeckte ein Bauarbeiter unter ihrer alten Tapete ein Foto mit einer Sprechblase: 

"Hi! Wir sind die Shinsekis! Wir haben dieses Badezimmer im Sommer 1995 renoviert. Wenn du das hier liest, bedeutet das, dass auch du das Bad renovierst. Was haben wir falsch gemacht?!?!?“

Darunter war ein weiteres Foto von einem schwarzen Kaninchen. Daneben wieder eine Sprechblase: 

"Hi! Ich bin Cassie, das Kaninchen. Ich habe auch hier gelebt (Ich bin stubenrein!).“ 

In einer zweiten Sprechblase verrät das Kaninchen, was es immer gerne werden wollte: der nächste Cadbury-Hase. Der britische Schokoladenhersteller warb damals oft in seinen Werbespots mit echten Hasen. 

(Bild: reddit )

Der Bauarbeiter schickte ein Foto seines Fundes an seinen Auftraggeber Alex Monney, der wiederum lud es bei Twitter hoch. Dort begann das Rätselraten: Wer war dieses Pärchen? Kannte die beiden jemand?

Ein Nutzer lud das Foto bei Reddit hoch, auch dort suchten Nutzerinnen und Nutzer nach möglichen Bekannten des Pärchens auf dem Bild. 

Doch die Nutzer bei Twitter waren schneller: Plötzlich kommentierte ein Mann namens Ray Shinseki den Post von Alex:

Nicht nur Alex Monney freute sich, wie gut die Suche via Twitter funktioniert hatte – auch alle anderen, die den Fall verfolgt hatten, waren begeistert. "Du musst ihn einladen zu euch, damit er eure Renovierung sehen kann", schrieb eine Nutzerin. Darunter jemand anderes: "Schmeiß doch ein Grillen mit allen aus diesem Thread!" "Ich bringe Kartoffelsalat mit!", kommentierte ein weiterer Nutzer. 

Das Foto des Pärchens unter der Tapete haben Alex und Jess mittlerweile gelöscht – der Fall war ja auch gelöst. Bei Reddit ist es allerdings noch zu sehen. 

"Wann kommt ihr denn alle? Wir werden langsam hungrig", reagierte Alex.

Fall gelöst – nun musste nur noch die letzte wichtige Frage beantwortet werden: Was war aus der Renovierung geworden? Wie sah das Bad nun aus?

Netterweise ließ Jess die Twitter-Community am Renovierungsergebnis teilhaben: 


Gerechtigkeit

Diese Frau gilt als Geheimwaffe gegen Donald Trump
Alexandria Ocasio-Cortez stellt radikale Forderungen

Die Demokraten träumen von einer Geheimwaffe gegen Donald Trump – jetzt haben sie Alexandria Ocasio-Cortez. Die junge Frau stellt radikale Forderungen. Das kommt an.

Es begann im Tiefschnee von North Dakota. Kurz nach Donald Trumps Wahlsieg setzte sich Alexandria Ocasio-Cortez mit zwei Freunden ins Auto und fuhr von der Bronx, dem ärmsten Stadtteil New Yorks, 2700 Kilometer westwärts. Ziel des Roadtrips: das Sioux-Reservat Standing Rock.