Bild: dpa/Bernd Wtneck
Zwei Fragen, zwei Antworten

Weil er sich kreuz und quer durch den Offenbacher Weiher frisst, soll ein Wels nun aus seinem Gewässer geholt werden. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Um die Beseitigung sollen sich Berufsfischer kümmern.

Was ist passiert?

Das Drama nahm seinen Lauf, als der Wels zunächst die im See befindlichen Fische fraß und danach auf Enten- und Hühnerküken überging. Was der Wels nicht wusste: Die Küken im Weiher sind artgeschützt. Außerdem sei der der kleine Teich mit Springbrunnen kein geeigneter Lebensraum für ihn und er könnte bald verhungern.

Wie geht es weiter?

Nach einem Bericht der "Offenbach-Post" wollte sich zunächst ein Angelsportverein im Auftrag der Stadt um den problematischen Wels kümmern. Nach Protesten und Ankündigungen von Tierschützern, die Angler behindern und demonstrieren zu wollen, sollen sie aber von ihrer Zusage zurückgetreten sein. Deshalb sollen Berufsfischer die Aufgabe übernehmen. Wann das letzte Stündlein des Fisches schlagen wird, ist noch nicht bekannt.


Mit Material von dpa


Musik

Bushido ist wieder da – und er hat Verstärkung mitgebracht
"Ich hab 'ne Knarre und genug Kugeln für euch alle"

Bushido is back! Der Grand Monsieur des deutschen Sprechgesangs hat sich mit der zweiten Single-Auskopplung seines kommenden Albums zurück auf die Rap-Landkarte Deutschlands katapultiert. 

"Für Euch Alle" heißt der Ohrwurm, auf dem Sonny Black, zum ersten Mal nach der Trennung mit seinem langjährigen Freund und Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker, mit der Vergangenheit abrechnet. Unterstützung bekommt er dabei von seinem Schützling Samra und dem momentan wohl größten Deutschrap-Szenen-Rasierer Capital Bra.