Bild: Reuters
Geflüchtete, Adele und ein Konkurrent für Sushi

Hand hoch, wer trotz Zeitumstellung heute total müde ist? Mit diesen News werdet ihr hoffentlich wach!

Flüchtlinge sollen auf dem Balkan verteilt werden

Über den Balkan ziehen aktuell viele tausend Geflüchtete Richtung Deutschland. Angela Merkel hat sich mit den Regierungschefs der dortigen Staaten geeinigt, für 100.000 von ihnen Aufnahmeplätze entlang der Balkanroute zu schaffen. (SPIEGEL ONLINE)

Adele bricht den Video-Rekord

Auf dieses "Hello" haben Millionen gewartet: 23,2 Millionen mal wurde Adeles neuer Videoclip am ersten Tag auf YouTube angesehen – nicht einmal Taylor Swifts "Bad Blood" schaffte das. Am 20. November kommt das Album. (Vocativ)

Polen bekommt eine rechte Regierung

Machtwechsel im zweitgrößten Nachbarland Deutschlands: In Polen hat die nationalkonservative PiS bei der Wahl die absolute Mehrheit geholt. Eine weitergehende Einigung auf die Verteilung von Flüchtlingen in der EU wird damit wohl schwerer. (bento)

Tony Blair akzeptiert Mitschuld an Aufstieg des IS

Späte Einsicht des Irak-Kriegers: Großbritianniens Ex-Premier Tony Blair räumt ein, dass der Feldzug gegen Saddam Hussein, den er 2003 an der Seite des damaligen US-Präsidenten Bush führte, den Aufstieg des "Islamischen Staates" begünstigt hat. Das ganze Interview gibt es auf CNN.

Sushi? Poke!

Rohen Fisch gibt es nicht nur eingerollt. Der Food-Trend Poke (gesprochen: Po-Kay) schwappt gerade von Hawaii an die US-Westküste. In ein paar Monaten gibt es die Schüsseln voll marinierter Thunfischwürfel, würziger Soßen und Reis dann wohl auch in Deutschland. (Ozy)

Das wars für heute.

Und jetzt nochmal 'ne Runde hinlegen.


bento Today abonnieren