Lynchmob in Dresden
Oh du schöne Lesezeit!

In Frankfurt startet die jährliche Buchmesse. Unsere Kollegen haben schon mal vorsortiert und stellen die 20 wichtigsten Romane des Herbstes vor. Dabei ist auch der Norweger Karl Ove Knausgard, der in mehreren Bänden schonungslos sein Leben erzählt. Also eigentlich könnte man die Messe fast absagen. (SPIEGEL ONLINE)

Lynchmob in Dresden

Am Montagabend haben zwischen 7500 und 9000 Pegida-Anhänger gegen die Regierung (“unsere Berliner Diktatoren”) protestiert. Teilnehmer hielten einen Galgen hoch, an dem Stricke für Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel ausgewiesen waren. (Deutschlandfunk)

Union träumt von “Transitzonen”

CDU und CSU wollen an den Grenzen sogenannte “Transitzonen” errichten und Flüchtlinge vor der Einreise festhalten. Der Koalitionspartner SPD ist gegen solche rechtlich fragwürdigen “Massenlager im Niemandsland”. (bento)

Regierung will Spähgesetz beschließen

Wir sind alle verdächtig: Schon am Freitag will die Bundesregierung ein neues Vorratsdaten-Gesetz beschließen. Provider müssen dann monatelang speichern, wer wann mit wem kommuniziert hat. Eigentlich sind alle, die sich damit auskennen, strikt dagegen. Das Bundesverfassungsgeicht hat bereits ein ähnliches Gesetz kassiert. (Netzpolitik)

Miranda July interviewt Rihanna

Sehr lustig und aufgeregt beschreibt Miranda July, wie sie Rihanna interviewt. Rihanna sagt auch ein bisschen was: Sie hat gerade nicht wirklich Zeit für einen Freund, will sich auf Arbeit und Karriere konzentrieren. Außerdem sucht sie jemanden, der nicht gleich eingeschüchtert ist. (Gawker)

Stay classy, New York

In New York hat eine Bar mit diesem Namen eröffnet, bei der sich alles um Will Ferell dreht. Die Drinks heißen "Did We Just Become Best Friends" oder "You’re My Boy Blue!". (MTV)

Wir haben auch schon so eine Ahnung, was da der häufigste Spruch ist:

bento Today abonnieren