Schon wach? Dann sind wir ja schon zwei. Ich habe schon mal ein paar Nachrichten aufgeschrieben:

Schweden führt wieder Grenzkontrollen ein

Schweden kontrolliert ab heute Mittag für zumindest zehn Tage wieder seine Grenzen, um mit der großen Zahl an Flüchtlingen klarzukommen. Viele, die in Deutschland ankommen, reisen bislang in das skandinavische Land weiter. (SPIEGEL ONLINE)

Muss Spotify auch noch auf Adele verzichten?

Nach Taylor Swifts "1989" müssen Spotify-Nutzer vielleicht auch auf das nächste Hit-Album verzichten. Laut Insidern fordert die Sängerin von dem Streaming-Service, ihre neuen Songs nur zahlenden Abonnenten anzubieten. Spotify bestreitet, dass es Streit gibt. (The Verge)

Blöd, CSU, wenn man so ein C im Namen hat

Von christlicher Nächstenliebe ist bei der CSU in der Flüchtlingskrise nicht viel zu spüren, die Partei will das Asylrecht weiter verschärfen (SPIEGEL ONLINE). Nun attackieren 45 Obere christlicher Orden die Christsozialen. (Süddeutsche Zeitung)

Die USA wollen keinen bindenden Klimavertrag

Um den Klimawandel zu bremsen, müssen Industrienationen ihre CO2-Emissionen deutlich senken. Wenige Wochen vor dem Klimagipfel in Paris senkt US-Außenminister John Kerry die Hoffnung auf ein verbindliches Klimaabkommen. (Financial Times)

Alle Augen auf Fallout 4

Fallout 4 war wenige Minuten draußen, da begannen die ersten Livestreams auf Twitch und YouTube Gaming. Die Zahl der Streams zeigt, welche Plattform bei Let's Plays dominiert (Bloomberg)


So. Genug. Jetzt gibt's keine Ausreden mehr. Aufstehen!

Die News zum Wachwerden gibt es auch als Newsletter oder aufs Handy:

bento Today abonnieren