Bild: dpa

Das sind die wichtigsten Nachrichten an diesem Morgen.

Französische Kampfjets bombardieren Raqqa

Nach den Anschlägen in Paris haben zehn französische Kampfjets am Sonntag das syrische Raqqa bombardiert – ein direkter Vergeltungsschlag gegen den “Islamischen Staat”. CNN

Polizei sucht nach Terror-Verdächtigen

In Toulouse und Grenoble sowie in der Pariser Vorstadt Bobigny haben Ermittler Häuser durchsucht, berichten französische Medien. Süddeutsche

Die Polizei fahndet nach Saleh Abdeslam, dem Mieter des schwarzen Polo, der bei dem Anschlag auf den Konzertsaal Bataclan verwendet wurde. Ob der 26-Jährige zu den Attentätern gehört, ist noch unklar. SPIEGEL ONLINE

Schweigeminute in Europa

Für heute 12 Uhr rufen die EU-Regierungschefs zu einer europaweiten Schweigeminute auf. SPIEGEL ONLINE

#WeAreAllKafranbel

Kafranbel ist eine selbstverwaltete Stadt in Syrien, die vom Assad-Regime, Russland und dem “Islamischen Staat” angegriffen wird. Kafranbels Kämpfer trauern mit Paris. Warum solidarisieren wir uns nicht mit den Betroffenen von Terror-Anschlägen in Syrien, im Libanon und anderen Ländern der Welt? Zeit Online

Facebook trägt Blau-Weiß-Rot

Nutzer können ihr Profilbild als Zeichen der Solidarität mit einer französischer Flagge hinterlegen. Keine gute Idee, findet unsere Autorin, die Flagge ist das falsche Signal. Oder? bento

Erster queerer “Tatort”-Kommissar

Jetzt auch ein Mann: Nachdem der “Tatort” bereits eine queere Kommissarin (Liz Ritschard, Luzerner) kennt, nimmt im neuen Berliner "Tatort" Hauptkommissar Robert Karow einen Mann mit nach Hause – und es wird nicht viel Aufhebens drum gemacht. Damit ist die Krimisendung zwar etliche Jahre zu spät dran, aber immerhin. Berliner Morgenpost

Vegas, Daddy!

Ein Besuch in Las Vegas mit einer GoPro-Kamera – was kann da schiefgehen? Eigentlich gar nichts. Es sei denn, man hält die Kamera die ganze Zeit falsch herum, so wie dieser irische Dad. YouTube

bento Today abonnieren