Bild: Roland Weihrauch/dpa
Und wie kommt sie wieder runter?

Ob die Kuh einfach mal eine schöne Aussicht genießen wollte? Das wird man nie herausfinden. Nur so viel steht fest: In Maichingen im Landkreis Böblingen in Baden-Württemberg musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Eine Kuh stand dort plötzlich auf einem Dach und kam nicht mehr herunter. 

Ein unscharfes Bild zeigt, wie die Beamten das Tier von einem Helikopter aus beobachteten:

⚠️Aktuell⚠️: #Hubschraubereinsatz über #sindelfingen #maichingen wegen einer 🐄 Kuh auf dem Dach.

Posted by Polizei Ludwigsburg on Tuesday, September 4, 2018

Nach Angaben der "Stuttgarter Zeitung" kreiste der Polizeihubschrauber längere Zeit über dem 12.000-Einwohner-Ort. Auf die Nachfrage, wie die Kuh auf das Dach gekommen sei, sagte ein Polizeisprecher: 

Hochgeflogen ist sie sicher nicht.
Sprecher der Polizei

Eine mögliche Erklärung gibt es jedoch bereits: Wie die Polizei mitteilte, befindet sich in der Nähe des Garagengebäudes eine Aufschüttung. Über diese könnte das Tier auf das Dach spaziert sein. 

Um die Kuh vom Dach zu kriegen, haben die Beamten jetzt das Veterinäramt eingeschaltet. Wem die Kuh gehört, ist bislang nicht bekannt.


Gerechtigkeit

Wie sich zwei Studenten heimlich auf ein Werbeposter bei McDonalds gemogelt haben
Drei Fragen und Antworten zu der Aktion mit ernstem Hintergrund

Einmal sein Gesicht auf einem riesigen Poster sehen: Das haben Jevh und Christian aus Houston, Texas, geschafft. Der Grund dafür war aber keine eigene Welttournee oder eine Werbekampagne: Die Studenten wollen mit ihrer Aktion zeigen, dass Menschen mit asiatischem Hintergrund unter anderem in den Medien noch immer unterrepräsentiert sind.