In Frankreich gehen junge Menschen jede Nacht für Proteste auf die Straße. Entsteht hier gerade eine neue Occupy-Bewegung? Für bento ist Lisa Louis in Paris dabei gewesen und hat nachgefragt.


Wie lebt ihr eure Beziehung? bento-Autorin Hatice Kahraman hat drei multi-kulturelle Paare getroffen, die in Deutschland zusammen leben. Hier sind ihre ersten beiden Beiträge:


Nenne drei gute Gründe, warum du mit Sophie befreundet bist: bento-Redakteurin Bianca Mayer über Freundschaften, wie diese zu Ende gehen und warum das nicht schlimm sein muss.


Ein Amerikaner hat den Koran abgeschrieben und hat dazu neue, aktuelle Bilder gemalt. bento-Autor Fabian Köhler über den "amerikanischen Koran" und Bilder von 9/11 und Nascar-Rennen.


Daniela Katzenberger ist mit Lucas im Hochzeitsfieber – und alle dürfen dabei zuschauen. bento-Autorin Mareike Döring hat sich gefragt, woher der Erfolg kommt. Dabei sind ihr vor allem Neider begegnet.


bento-Newsletter Stories

Jede Woche unsere
besten Stories per Mail

Schon etwas älter, aber immer noch gut: bento-Autorin Carolina Torres hat Obst- und Gemüsesorten ausprobiert, die in Vergessenheit geraten oder nicht an jeder Ecke zu bekommen sind.

bento-App

bento gibt es auch als App
Kostenloser Download: Android | iOS

Food

Ist Pflanzenöl gesünder als Butter? Eine Studie liefert neue Erkenntnisse
Pflanzenöle sind gesünder als Butter und andere tierische Fette, heißt es. In einer großen Studie verlängerte ein Wechsel auf Öl aber nicht das Leben. Ist die Wahl des Fetts also egal?

Wenn es nach den Kardiologen ginge, müssten wir uns alle die Butter vom Brot nehmen lassen: Um das Herz fit und die Gefäße geschmeidig zu halten, sollten Menschen weniger als zehn Prozent ihrer Energie aus sogenannten gesättigten Fettsäuren gewinnen. Das könne erreicht werden, wenn man gesättigte Fette durch mehrfach ungesättigte ersetze, heißt es in der entsprechenden Leitlinie. Also Oliven-, Raps- und Sonnenblumenöl statt Butter, Sahne und Schmalz.

Die Annahme dahinter: Pflanzenfette schützen das Herzkreislaufsystem,

  • indem sie den Cholesterinspiegel senken,
  • was wiederum vor Arterienverkalkung schützt,
  • wodurch das Infarktrisiko sinkt.

Vor diesem Hintergrund liest sich das Ergebnis einer neuen Studie, die eigentlich eine alte ist (siehe Details am Ende), erstaunlich: Mehr als 2300 Menschen hatten zwischen 1968 und 1973 mindestens ein Jahr lang entweder Standard-Nahrungsmittel zu sich genommen oder waren einer Ernährungsweise gefolgt, bei der tierische Fette weitgehend durch Maiskeimöl ersetzt worden waren.