Bild: Getty Images

Die Tochter von Donald Trump wird "Assistant to the President". Das bestätigt sie am Mittwochabend ("New York Times"). Trump selbst hatte bereits vergangene Woche bekannt gegeben, dass sie ein Büro im Weißen Haus bekommt. Zum Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel war Ivanka Trump bereits anwesend (bento). Der Job soll unbezahlt bleiben.

Viele kritisieren den Posten: Trump hatte im Wahlkampf versprochen, Washington vom "Sumpf" der Korruption zu reinigen. Jetzt vergibt er Regierungsaufgaben an Familienmitglieder. Auch Ivankas Ehemann Jared Kushner arbeitet bereits für die Regierung. Er ist als Berater vor allem für den Nahen Osten tätig.

Auch beim "Muslim Ban" gibt's Neues:

Nachdem ein erstes Einreiseverbot für Muslime vor Gericht gescheitert war, hatte Trump nachbessern lassen. Der zweite "Muslim Ban" wurde vor knapp drei Wochen mit leichten Änderungen vorgestellt. Doch erneut verhinderten US-Gerichte kurz darauf die Umsetzung:

Das wird nun länger so bleiben. Das US-Bundesgericht in Hawaii hat die Aussetzung des "Muslim Ban" am Mittwochabend verlängert (NBC).

Die US-Regierung kann dagegen Berufung einlegen – vor Gericht muss dann entschieden werden, welche Seite Recht bekommt. So lange das nicht passiert, dürfen jedoch keine Bürger aufgrund ihrer Herkunft an der Einreise in die USA gehindert werden.

Das neue Dekret sah ein 90-tägiges Einreiseverbot für Menschen aus den überwiegend muslimischen Ländern Iran, Libyen, Syrien, Somalia, Sudan und Jemen vor.

Was macht die US-Regierung seit Januar? Hier listen wir die wichtigsten Ereignisse auf:
1/12

Gerechtigkeit

In Italien soll es bald bezahlten Menstruationsurlaub geben

Starke Regelschmerzen sind furchtbar. Und Frauen, die unter starken Regelschmerzen leiden, sind gleich doppelt gestraft. Denn aufgrund ihrer Schmerzen können sie manchmal nicht zur Arbeit gehen – und müssen sich krankmelden.

In Italien gibt es nun einen Gesetzesentwurf, der genau diesen Frauen helfen soll. Das geplante Gesetz sieht drei Tage bezahlten Urlaub für Frauen mit starken Menstruationsbeschwerden vor – pro Monat (Independent).